Donnerstag, 29. Dezember 2011

My Oscars 2011

Das Jahr 2011 ist fast zu Ende... Viel ist passiert in diesem Jahr und einige schöne, kuriose, freundliche, schreckliche, wunderbare Dinge haben es meiner Meinung nach verdient einen Oscar zu bekommen. (ich wurde sogar scchon angesprochen, wann es denn endlich wieder die Oscar-Verleihung bei mir gibt! Hut ab! Merci!) Zurückblickend auf das Jahr werden wieder die traditionellen (look here for 2009 and 2010!) Jules-Kleines-Freudenhaus-Oscars an die folgenden Dinge oder Personen exklusiv von mir vergeben:

Beste Konzerte

Jan Delay in Düsseldorf
Johannes Oerding in Hamburg, Düsseldorf und Bremen
Take That in Düsseldorf


Beste Künstler
jetzt wird`s schon schwer... Ich fang mal an: ZAZ, Snow Patrol, Revolverheld, Johannes Oerding, Luxuslärm, Cäthe, Foster the People

Nervigste Künstler
David Guetta, Snoop Dog, Jennifer Lopez (und bestimmt noch einige mehr, die ich erfolgreich verdrängt habe)


Für mich neu entdeckte Musik/Künstler 2011
BOY, Cäthe, Foster the People, Feist, Gotye, The Paper Kites, Snow Patrol, ZAZ, William Fitzsimmons, Caro Emerald


Nervigste Songs
Da gibt’s so viele, daher nur eine „Sammlung“...
Hangover, We found love, Disco Pogo, Taken by a stranger

Mein Soundtrack des Jahres
Da gibt’s noch meeeeeeehr! Tolle Künstler und Neuentdeckungen hat mir 2011 beschert! Daher wieder nur eine „Sammlung“ mit einem Promille-Ranking...

0,0 bis 0,5 Promille:
Seven Numbers, Wahre Liebe, Morgen, Somebody that I used to know, Terroristen, Guten Morgen Anna, In diesem Moment, Mehr Gewicht, An dich

0,6 bis 1,0 Promille:
Pumped up Kicks, Je veux,

ab 1,1 Promille:
Tonight


Beste Lyrics
Terroristen, An dich, Morgen, Atemlos, In diesem Moment, Kurz die Welt retten

Gernsehen im TV 2011
Glee, Der Wettlauf zum Südpol, Weeds


Was nie mehr im TV gesehen werden will
Super Nanny, die strengsten Eltern der Welt, die Geissens und sooooooo viel mehr!


Richtig gute Filme 2011
Twiglight 4, Hangover, Kokowäh, die Millenium-Triologie, Männerherzen



Noch nicht gesehen, aber ein “MUSS” für 2012
(WOW, immerhin 50% der Liste von 2010 „abgearbeitet/-geguckt“!!!)
Pippa Lee, Das Konzert, Tannöd, Black Swan, King`s Speech, Soulkitchen, Vincent will Meer, Alemanya, Berlin Calling, Remember Me, Beginners


Beste Bücher
Schneewittchen muss sterben, Farben der Schuld, die ersten 3 Cody McFadyen Thriller, Zwei an einem Tag,
Die Welt summt in b-moll, die Dienstagsfrauen, Biografie von Robert Enke



Bücher, die ich 2012 unbedingt lesen will
(Erstmal ein Fleißkärtchen mit Sternchen:) Ich hab gerade festgestellt, dass ich ALLE Bücher von den letzten Oscars 2010 gelesen habe!!!! Unglaublich… „Das ist sehr vielversprechend.“ :-) Und los geht`s:
Wenn nur dein Lächeln bleibt, Erlösung, Mädchenfänger, Wer Wind sät, Wo warst Du? Ein Septembertag in New York, Wo Elfen noch helfen, Extrem laut und unglaublich nah


Autoren, die in 2011 unbedingt ein neues Buch rausbringen sollten (es aber nicht unbedingt tun)
Ken Follett, Simon Beckett, Stieg Larsson (wenn er noch könnte…), Jussi Adler Olsen, Nele Neuhaus, Gisa Klönne


Bestes Theater/Oper/Schauspiel
Der kleine Rabe Tao (sehr süüüüß mit meinem Patenkind als Eule... ;-) )
(Aber das aktuelle Schauspiel um unseren Bundespräsidenten ist auch ganz interessant...)

Leute, die gestorben sind und was mir fehlen wird
Amy Winehouse und ihre Soulstimme.
Loriot und seine alten aber immer noch guten Witze.
Bernd Eichinger und seine guten Filme.
Ch. und ihre Willenskraft, ihr Kampfgeist, ihr Optimismus und Engelsgeduld.


Kuriositäten/Fundstücke:
* Wenn man in der Google-Bildersuche „Gesagtes“ eingibt, erscheint als erster Treffer das CD-Cover von Ina Müllers Platte „Das wäre dein Lied gewesen“ ?!?!!? (ausprobiert am 15.07.11)
* Wenn man die Polizei ruft, weil einem jemand aufgefahren ist und die keinen Schaden erkennen können, nehmen die neurdings keinen Unfall mehr auf! (Nur für`s Protokoll ihr grünen Vögel: Der Schaden, den ihr angeblich nciht sehen konntet, kostete 1.500 Euro!!!)
* Wenn der Optiker einem die Brille zerbricht, wird erstmal 1 Woche lang ein neues Gestell bestellt und man bekommt nicht etwa Ersatz zum Auto fahren oder so.... Neee....


Vom Leben gelernt
* Ein Schlussmachbrief heißt im Amerikanischen »Dear John Letter«.
* Die Comicfigur Isnogud hat einen Sohn namens Isverybad.
* Es gibt ein Herrengedeck aber keins für Damen.
* Wie wertvoll, entspannt und selten eine harmonische Großfamilie ist

Hier gab`s mehr!


Wort des Jahres
Das gerade gewählte 2. Jugendwort des Jahres: „guttenbergen“
(Hoffentlich kein Comeback, wie es sein Buchtitel verspricht!)

"Lieber Schal im Bier als schales Bier!" (Hamburg, 02.12.11)


Nervigste Wörter
Eurorettungsschirm, Der Gelduntergang, "Absolute Deadline", "Absolute Priorität"


Favourite Tweets in diesem Jahr
Da gab`s auch ganz schön viele... Aber die besten sind wirklich:
* Jan Böhmermann am 02.09.11: "Grenzen? Pah! Meine Meinung hat ein Schengen-Visum!"
* sechsdreinuller am 26.8.11: "Bei dem Wetter duschen ist auch so sinnvoll wie der Pimmel am Papst!"
* HappySchnitzel am 02.06.11: "Beim "Hallo-ich-bin-fertig"-Klingeln der Mikrowelle ein spontanes Hungergefühl entwickeln: der Pawlow'sche Reflex des kleinen Mannes."
* Dieter Nuhr am 25.07.11: "Tour de France beendet. Jetzt ist wieder Saure-Gurken-Zeit für Apotheker."
* Dieter Nuhr am 18.05.11: "Israel: Eltern benennen Kind nach dem Facebook-Button: "Like". Besser als "Pinnwand". Oder ein Doppelname: "Google-AufgutGlück" "
* Dieter Nuhr am 15.05.11: "Wer weiß schon, was stimmt? Wenn Strauss-Kahn nicht mehr IWF-Chef sein kann, kann er bei uns das Wetter ansagen."
* Dieter Nuhr am 12.05.11: "Der Checker ist raus bei Let's Dance? Was macht er jetzt? Vom Sanifairbons sammeln allein wird er nicht leben können."
* Raab des Tages via ProSieben am 19.05.11: "#Raab des Tages: Eine tolle Nachricht für alle Teenies, die keinen Bock auf Arbeit haben: Lothar Matthäus ist wieder solo!"
* Raab des Tages am 17.05.11: "#Raab des Tages: Ich glaube, die Länge der Sendung beim Fernsehgarten ist exakt abgestimmt auf die Wirkungsdauer von Granufink."


Schlagzeilen
* Jack Johnson Announces $50,000 Donation for Japan Earthquake and Tsunami Relief.
* Podolski: Für immer Prinz Poldi! ER HAT SICH DEN NAMEN SCHÜTZEN LASSEN.
* ORIGINAL-POMMES VOM AUSSTERBEN BEDROHT. Fritten sollen UNESCO- Weltkulturerbe werden.
* Express-Artikel vom 11.04.11 zur Derby-Pleite des FC in Gladbach: „ …0:3 auf St. Pauli, 2:6 in Hamburg, 1:5 in Gladbach. Der Auswärts-Horror findet kein Ende. Kein Aufbauspiel. Kein Aufbäumen. Volle Hosen überall. Sechs Punkte in der Fremde sind die Ausbeute eines Muschi-Clubs…“
* Bild-Artikel vom 28.11.11 zur Derby-Pleite des FC zu Hause gegen Gladbach: „ „Wir haben keine Eier“, versuchte Michael Rensing die Spieler wachzurütteln. Stunk-Stimmung in Köln. So zofft sich der FC ganz schnell wieder in den Liga-Keller!
* Express-Artikel vom 28.11.11 zur Derby-Pleite des FC zu Hause gegen Gladbach: "DERBY-SCHANDE. FC-Keeper Rensing tobt: "Wir haben keine Eier" "
* Ausgeraucht! Der letzte Furz des Asche-Monsters. (Deutschland war aufs Schlimmste vorbereitet. Und als alle mit der Katastrophe rechneten, spuckte der Vulkan plötzlich nicht mehr! Keine Asche! Nur noch heiße Luft!)
* Express vom 20.12.11: Oh Du schreckliche! Die zehn hässlichsten Weihnachtsartikel.
* BILD vom 30.04.2011: Pippa Middleton: „Her Royal Hotness”
* BILD vom 29.04.2011: William & Kate: Der zweite Kuss dauerte immerhin 1,5 Sekunden!
* Und alles zum Thema Rücktritt des Schäfers

Schrecklichste Nachrichten
* Erdbeben, Tsunami und Atom-GAU in Japan
* Utoya
* Zwickauer Terrorzelle
* Tod von Ch.
* Wie gewaltsam der "Arabische Frühling" nieder "gekämpft" wird.


Tollste Erfindung
iPhone Toaster


Das sollte 2012 erfunden werden
Nach meinen bisher leider unerfüllten Wünschen aus 2010 („Promille-Mess-App, Fenster-Putz-App und Bügel-App für`s iPhone“) könntet Ihr Ingenieure da draußen aber nun wirklich mal das Beamen erfinden.


Wofür es sich gelohnt hat, Geld auszugeben
Für viel Kultur, unheimlich tolle und viele Konzert(karten) 2011, mein iPhone, mein Auto, gutes Essen, Urlaube und Kurztrips in den Norden!

Und wofür es sich überhaupt nicht gelohnt hat
Schlechtes Essen vorwiegend in der Kantine, Fahrkarten, Versicherungen!

Beste offline Entdeckungen
Masking Tape, man sollte mal öfters auf die Vorbands achten (z.B. "Jeden Tag Silvester" oder "Frida Gold"! WOW!), die Living&More, Catrice Nagellack

In Bloghausen entdeckt/gelernt/verliebt
Freitags-Füller, Glückspakete (Swap), Beauty is where you find it, Frau Heuberg, SUB, Scrapbooking, Frostings, Pinterest, Selekkt, wahnsinnig tolle Online-Shops


Inspirierenste Websites
Pinterest, We heart it, Twitter, mein Dashboard und gaaaanz viele Blogs!


Inspirierenstes offline
Lecker, We love living, Living & More, NEON, Musik, Kinder, Spaziergänge in der Natur


Erste Male
Kürbissuppe gekocht, gescrappt, Kuchen-Frosting und Cupcakes gebacken, Personalverantwortung, „Führungskraft sein”, Glückspakete gepackt, Haare braun gefärbt (NIE wieder!!!), 1. eigenes Auto, Baumarkt-Schmuck gemacht, 1 Woche Urlaub mit der Großfamilie, Ilex gekauft, Masking Tape gekauft


Schlimmste „Trends“
„Deine Mudder“-Witze à la:
Deine Mutter ist so dick, ihre Blutgruppe ist Nutella.
Deine Mutter raspelt Kokosnüsse bei Bounty
Deine Mutter isst Kürbisjoghurt mit ganzen Früchten
(Okay ist schon fast wieder witzig… Jetzt… So beim Tippen und drüber lesen… Man könnte es ins Unendliche weiter treiben… *mmuuuoooaaahhhhhahahaha*)


Bestes Ereigniss
Oh da gibt es soooooooo viele in diesem Jahr.
Am besten war eigentlich, dass mein Bruder mit seiner Freundin trotz Erdbeben, verruchten Motels, Sand Flys und Bettwanzen wohlbehalten nach 1 Jahr von seiner Weltreise zurück gekommen ist!
Aber die lustigsten sind wohl die Konzertabende mit den Mädels und die Sonntagnachmittage mit dem Liebsten.


Beste Werbung
Lego
Früh Kölsch

Völlig überbewertet 2011
Die Kreditaffäre, Silvester (wie immer), Hochzeit von Kate & William/Charlene & Albert, Trennung der Kutchers, Überstunden kloppen

Völlig unterbewertet 2011
Sonn- und Urlaubstage (wie immer), kleine gute echte Musiker fernab des Kommerz, eine gute Work-Life-Balance, eine funktionierende Großfamilie, Gesundheit

Meist gelesenster Blog-Post 2011 im kleinen Freudenhaus
Ganz lange war es der hier: Endlich weiß ich, wofür ich GEZ Gebühren zahle…
Mittlerweile wurde aber dieser hier mit Abstand am meisten angeklickt: Kunst aufräumen mit Ursus

Wow, was für ein Jahr! Willkommen Zwanzigzwölf!

Kommentare:

  1. Oh, wow, was für eine tolle Aufzählung!!! Dein Post ist auch oskarverdächtig :-)) Ich habe jede Zeile genossen!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jules, Du hast Dir so viel Mühe gegeben und es hat so viel Spaß gemacht, zu lesen!!!
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  3. Schau mal bei mir vorbei ... du hast gewonnen.

    lg
    michaela

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv