Freitag, 29. Januar 2016

Glückspaket zum Wochenende #3 2015

Magnolia

So langsam zieht hier der Frühling zum bunten Treiben ein. Die Magnolien sind von einem auf den anderen Tag in der Vase explodiert und ich liebe es, ihnen beim aufblühen zuzusehen. Zwischen Job, Familie, Freunden und Karneval gibt es auch heute wieder ein wunderbares Glückspaket zum Wochenende mit meinem liebsten Freitagsdate Frau Heuberg, die sich mal ein bißchen über Helikoptereltern und Ponys aufregt. Ein toller Artikel, liebe Ines! Auch wenn ich zum Glück noch nicht im großen Stil davon betroffen bin, kann ich es schon so unterschreiben. Danke für`s Dampf ablassen. Muss auch mal gesagt werden. 
Was uns allerdings in dieser Woche glücklich gemacht hat, zeigen wir Euch wieder mit ein paar Glücks-Klicks zum Wochenende.

Glücks-Klicks zum Wochenende


* Ein Kinderbuchtipp und ein eher-nicht-Tipp.

* Clown-Amerikaner für Karneval und den Zirkus-Geburtstag.

* New York an der Wand und Träume von Alice und Paris.

* Kalender auf dem Frühstücksbrettchen.

* Schneewittchens Ohrringe.

* Traumhafte Winterdeko nicht nur zur Hochzeit.

* Ein Vintage-Zirkus-Hampelmann.

* Träumen mit Tina Hellberg.

* LiebLink von Frau Heuberg: Somethingsswedish

* Der Ohrwurm zum Wochenende.

Magnolia

Magnolia

Und was hat Dich diese Woche glücklich gemacht? Erzähl`s mir!

Happy FREUday!

Mittwoch, 27. Januar 2016

"Er liest - ich lese." Heute mit "Das bunte Meer" und dem Thriller "Verheissung".


Wir lesen immer noch und in meiner kleinen Reihe über die große Bücherliebe "Er liest - ich lese" geht es heute mit einem Buchtipp und einer Kritik weiter.

Er liest: Das bunte Meer


Ich geb`s zu. Das Buch habe ich in meinem Lieblingsbuchladen "Siebter Himmel" wegen des hübschen Covers gekauft. Designliebe-Opfer. Der Neue mag`s zum Glück auch sehr. "Das bunte Meer"* ist also ein wunderschön illustiriertes Kinderbuch rund um das Thema Meer. Der Clou: Hier können schon die Kleinsten Unterschiede suchen. Über diese Seiten lachen der Neue und ich am meisten:
 
Buchrezension Er liest ich lese das bunte Meer und Verheissung Buecherliebe Buchvorstellung

Buchrezension Er liest ich lese das bunte Meer und Verheissung Buecherliebe Buchvorstellung

Das Buch ist mittlerweile wirklich ein Lieblingsbuch geworden. Wir haben es auch schon verschenkt und auf der Geburtstagswunschliste steht schon der 2. Band: Der bunte Wald*.

Ich lese: Verheissung


Ganz anders erging es mir bei Jussi Adler Olsens sechstem Fall über den verschrobenen Ermittler Carl Morck und seinem Team. In Verheissung sind die etwas verrückten Ermittler wieder einem uralten Fall auf der Spur, den jahrelang keine dänische Justiz aufklären konnte. Die ersten 100 Seiten gefielen mir gut, der Fall war richtig spannend. Dann plätscherte es leider sehr vor sich hin, die Ermittler wurden noch verrückter und ich legte das Buch wieder zur Seite. Dann habe ich mir es noch einmal vorgenommen, weitergelesen, quer gelesen. Das Ende des Falls und vor allem, was es mit dem Hintergrund des Kollegen Assad auf sich hat, hat mich dann doch interessiert. Leider werden - wie in den letzten 5 Bänden auch - immer nur kurze Andeutungen zu Assads Vergangenheit gemacht. Wirklich Neues erfährt der Leser immer noch nicht. Der Fall nimmt ein überraschendes Ende, welches ich allerdings ziemlich lasch fand. 
Ganz persönlich kann ich Euch den von mir heiß erehnten 6. Teil leider nicht wirklich weiter empfehlen. Da muss man schon ein echter Carl Morck Fan sein. Muss auch mal gesagt werden! 

Was sind Eure Tipps? Was lest Ihr gerade?



* Affiliate Partner Link

Freitag, 22. Januar 2016

Glückspaket zum Wochenende #2 2016

Wochenendglueck

Bei uns ist schon die 5. Jahreszeit eingezogen, erst noch ganz langsam und dann kommt es in den nächsten Wochen geballt in unserer Karnevals-Hochburg mit Besuch über 5 Tage, Kindern und Konfetti. Alaaf. Und ein Karnevalsgast hat heute Geburtstag:

Happy Birthday, große Sistaaaaa!

Dennoch treffen Frau Heuberg und ich uns heute wieder auf ein kleines Glücks-Date zum Freitag und haben Euch ein Glückspaket zum Wochenende mit vielen Glücks-Klicks geschnürt. Viel Spaß!

* Von guten Vorsätzen bei Nadine.

* Meine Buchtipps für Klein und Groß diese Woche.

* Tolles Moodboard bei DANANE.

* Keine Kniepe, keine Karte. Trotzdem eine schöne Idee gefunden bei Claudi.

* Sehen wollen.

* Sehen wollen hoch zwei.

* Bloggergedanken von Anette.

* Hach Hochzeiten im Kölner Bauwerk. Wunderschön...

* Und Städte Schneekugeln bei Kathrin.

* Schon ein analoges Kompliment vom Hafenmädchen bekommen. #nurmalebensagen

Und was hat Euch diese Woche glücklich gemacht?

 

Happy FREUday!

Donnerstag, 21. Januar 2016

"Er liest - ich lese" mit einem globalen Musik-Soundbuch und "das Jahr des Rehs".

Hier ist es gerade etwas ruhiger. Das neue Jahr hat uns schon wieder voll im Griff und die Karnevalssession ist kurz. Analog haben wir also schon den Kopf voller Ideen, "müssen" aber noch ein wenig Karneval vorbereiten und feiern ;-) Ihr dürft Euch allerdings auf ein tolles neues Blogger-Jahr 2016 hier im kleinen Freudenhaus freuen. Im Hintergrund laufen schon viele Vorbereitungen für kommende Posts, Abstimmungen mit Kooperationspartnern für Euch und viele Fotos schlummern schon auf dem Rechner und möchten gezeigt werden. 

Oft falle ich abends einfach nur noch platt auf die Couch und lese ein paar Seiten. Der Neue sowieso den halben Tag (wenn er nicht gerade puzzelt oder tobt). Darum kann ich Euch heute wenigstens zwei tolle Bücher ans Herz legen in meiner Reihe "Er liest - ich lese". 

Er liest: Hörst du die Musik aus aller Welt?


Der Neue liest sehr gerne das schöne Soundbuch "Hörst du die Musik aus aller Welt?"*. Wobei "lesen" ist da ein wenig übertrieben. Denn das Buch lebt von den original Geräuschen der verschiedensten Musikinstrumente. Sei es der Dudelsack, die Flamencogittare oder mein persönlicher Liebling die Mundharmonika mit Western-Melodie. 

Ihm gefällt`s weil: das Buch Musik macht, die Soundknöpfe integriert im Buch leicht zu bedienen sind und die Bilder mit Tieren hübsch gezeichnet sind.

Mir gefällt`s weil: die Sounds der Instrumente sehr original und nicht synthetisch klingen, die Melodien schön, kurz und vor allem leise sind, das Buch noch einen An- und Aus-Knopf hat, sich der Neue dadurch noch mehr für Musik und Instrumente interessiert. Wenn er nun eine Geige im Fernsehen sieht oder im Radio hört, kann er das Instrument gleich benennen.


http://www.amazon.de/gp/product/3737350833/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3737350833&linkCode=as2&tag=juleskleinefr-21

http://www.amazon.de/gp/product/3737350833/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3737350833&linkCode=as2&tag=juleskleinefr-21

Mittlerweile hat das Christkind auch noch weitere Bücher der Serie gebracht mit Hörst du die Trommel, Harfe und Co.?*  und Hörst du die Musikinstrumente?* erkennt der Neue jetzt auch alle gängigen Musikintrumente und die heißgeliebte Gitarre vom Opa - außer, dass in seinem Buch das Zebra die Gitarre spielt. Absoluter Kinderbuchtipp von uns!


Ich lese: Das Jahr des Rehs


Das Buch habe ich bei Bine entdeckt und es mir direkt gekauft. Dann lag es erst einmal ein bißchen auf meinem Nachttisch und zwischen den Feiertagen habe ich angefangen. Vor Neujahr hatte ich es durch. "Das Jahr des Rehs"* ist ein wunderschöner E-Mail-Roman. Ich mag ja diesen Schreibstil. Ist er meinem so ähnlich... Inhaltlich geht es um zwei alte Schulfreundinnen, die sich nach Jahren zufällig per E-Mail wieder begegnen. Nun tauschen sie sich nicht mehr über jugendliche Probleme aus, sondern die Gegenwartsthemen der 40-jährigen Freundinnen werden besprochen. Mal in kurzen mal in langen Mails. Die schönen und traurigen Stunden mit Familie, Haus, Job und der Liebe... Und der großen Frage: Was will ich eigentlich?

Ich fand es sehr spannend und kurzweilig. Der E-Mail-Stil und die manchmal melancholischen, manchmal poetischen, manchmal liebevollen und lustigen E-Mails der beiden Freundinnen gefiel mir sehr. Ein tolles Lesevergnügen.

Was lest Ihr gerade? Was sind Eure Buchtipps? Erzählt`s mir!



* Affiliate Partner Link

Freitag, 15. Januar 2016

Glückspaket zum Wochenende #1 2016

Silvester Button krima und isa 2016 happy new year

Da ist es das neue Jahr. Zweitausendsechzehn und außer ein paar Shirts ist hier noch nicht viel passiert. Das soll sich heute einmal wieder ändern. Frau Heuberg und ich haben wieder ein paar Glücksklicks für das erste Glückspaket im neuen Jahr herausgesucht.

Was macht dich gerade glücklich in diesem jungen Jahr? Das sind meine Glücksklicks:

* Dank dem schlechten TV-Programm ganz viel lesen. Gerade beendet "Das Jahr des Rehs" und Rabbit und für toll befunden.

* Einen tollen Film gesehen: Der große Trip

* Kino-Tipp: Alaaf you!

* Einen 2. Zirkus-Geburtstag zu planen. 

* Ein wunderschön verliebtes Date bei einer tollen Inszenierung in Hamburg gehabt.


* Lebenslustige Frühlingsboten.

* Obama.

* Winterträume in New York.

* Und danke für diesen neuen Tipp, Frollein Pfau!

* Immer noch meine Lieblingssongs aus 2015 hören.

Und was macht Euch glücklich? Ich schaue gleich mal bei Frau Heuberg nach...

Happy FREUday!




Montag, 4. Januar 2016

DIY Shirts - wieder einmal.

DIY Kinderkleidung Geometrie Look

Ich konnte es nicht lassen und habe mal wieder die Textilfarbe ausgekramt. Wie schon hier gezeigt sind in den letzten Monaten einige Geburtstagsshirts und Basics bestempelt worden. Dieses Mal keine Stempelei sondern mit dem Pinsel ist es ein neues Shirt für den Neuen im angesagten Geometrie-Look geworden. Und dann doch noch ein Geburtstagsshirt als Geschenk.

DIY Kinderkleidung Geometrie Look

DIY Kinderkleidung Geometrie Look

Ja, genau! So alt bist du schon, mein kleiner Schatz! 




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv