Freitag, 2. Dezember 2016

MERRY & BE 05: von guten Taten, Zeit statt Zeug und dem Weihnachtsgedanken.

merry and be vorglitzern mit Frau Heuberg und Jules kleines Freudenhaus

Unser freitägliches Vorglitzern unter "merry and be" geht heute in die nächste Runde. Heute haben Frau Heuberg und ich uns überlegt, was wir an unsere Lieben zu Weihnachten verschenken möchten. Gerade bei den Kindern sind die Wunschzettel voll mit Sachen. Zeug, das ein paar Wochen lang schön ist, bespielt wird und dann klamm heimlich über das hinweg in Kartons und Schubladen verschwindet. Zeug und besonders Spielzeug wird gern verschenkt. Die Kinderaugen strahlen an Heiligabend, ja... An manche Dinge kann ich mich noch gut erinnern. Meine erste Puppe, den Playmobil Bauernhof, meine neue Armbanduhr im letzten Jahr... Besonderes Zeug bleibt im Kopf und man erinnert sich gern daran. Am meisten und liebsten erinnere ich mich aber an die Zeit-Geschenke. Die Konzertkarte für das besondere Konzert im neuen Jahr, den Tag im Freizeitpark mit den Patenkindern und Lieblingsneffen, den Theaterbesuch. Früher durften wir immer mit Oma und Opa vor Weihnachten in die Stadt fahren und uns etwas aussuchen. Was ich mir aussuchte, weiß ich schon gar nicht mehr. Aber an die Zugfahrt und den weihnachtlichen Stadtbummel, die Zeit mit meinen Großeltern - das ist mir bis heute in Erinnerung geblieben. 



Zeit statt Zeug

Zeit statt Zeug Weihnahctsgeschenke

... werde ich auch in diesem Jahr wieder am liebsten verschenken. Meine wertvolle Zeit an die Patenkinder, Lieblingsneffen, Little L und den Schlossherrn. Aber auch in der Adventszeit 15 Minuten am Tag Zeit für mich. Alltagspausen, in denen ich dann besondere Adventskalender lesen kann wie 24 gute Taten, den musikalischen Adventskalender beim Domradio mit vielen meiner kölschen Lieblingsbands, den dazugehörigen Blog und das Interview mit BAP-Frontsänger Wolfgang Niedecken  und Bläck Fööss Sänger Bömmel oder beim Ministerium für Glück vorbeizuschauen.

Verschenken werde ich Zeit in Form von Konzert- und Theaterkarten, Museumsgutscheinen und Wellnessgutscheinen, um Erinnerungen zu schaffen. Einen (Nachmit-) Tag mit Herzensmenschen zu verbringen. Die Welt mit Kinderaugen zu entdecken. Und ein wenig werde ich auch hier vor Ort spenden. Vielleicht für diese Kinder direkt um mich herum...

Was schenkt Ihr gern? Lieber Zeug oder Zeit? Ideen für Zeitgutscheine und Unternehmungen habe ich auch hier im Detail auf dem Pixum Blog für Euch notiert. Nun klicke ich mich mal rüber zur liebsten Frau Heuberg und lese mich durch ihre guten Taten. 

Happy FREUday!

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Morgen, meine liebste Weihnachtswestenschnitte...sehr schöne Worte und eine der besten Geschenkideen überhaupt...hoffe ihr macht es euch am Wochenende schön kuschelig zusammen und geniesst ganz viel ZEIT zu dritt...deück dich fest und schicke frostige glitzernde Freitagsgrüsse aus dem Süden...hohoho...dicken kuss...😘🎄🎅👋💋💕

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv