Freitag, 23. September 2016

Warum und wie ich endlich bessere Fotos machen möchte - dank einem Foto Workshop bei Berit!

Rosen Foto Workshop Berit

Rosen Foto Workshop Berit

Mit gleich zwei Lieblingsbildern möchte ich euch heute einen einzigartigen Post von einem einzigartigen Foto Workshop bei Berit  von marmeladekisses zeigen. Einzigartig, da alle Bilder dieses Beitrags komplett unbearbeitet sind und einfach so aus meiner Kamera hier eingefügt wurden. Das war nämlich bisher eines meiner großen Mankos. Etwas, das mich sehr gestört hat. Dank Berits Workshop mag ich meine Bilder nun sehr. Und das kam so:



Oppa Franz Duisburg Foto Workshop Berit

Oppa Franz Duisburg Foto Workshop Berit

Oppa Franz Duisburg Foto Workshop Berit

Vanessa Frollein Pfau Foto Workshop Berit

An einem spät sommerlichen Samstag haben sich ca. 10 Blogger und Fotobegeisterte Menschen in Berits gemütlicher und wunderschöner Büro-WG Oppa Franz in Duisburg eingefunden. Ich habe mich zu diesem Workshop angemeldet, da ich Berits Bilder sehr sehr mag und mich immer schon zwei große Punkte an meinen eigenen Fotos gestört haben: die Helligkeit und die zeitintensive Nachbearbeitung der Bilder. Meist habe ich mit meiner großen Spiegelreflex immer noch in den Automatik-Modi geknipst, weil ich mich alleine nicht an den manuellen Modus getraut habe. Die Bilder waren mir immer zu dunkel, hatten eine Art Grauschleier und wurden durch die zeitintensive Nachbearbeitung auch qualitativ nicht viel besser. Daher hatte ich mir schon immer vorgenommen:

1. Raus aus dem Automatik-Modus!
2. Deine Bilder müssen heller, weiß weiß und schärfer werden!

Die Theorie war mir klar aber im hektischen Alltag hatte ich bisher einfach keine Zeit und Ruhe mich intensiver mit meiner Kamera und den Bildern auseinander zu setzen. Berits Angebot eines Foto Workshops kam mir da gerade recht. 
ebel
Die anderen Teilnehmer sind deutlich weiter und professioneller in Sachen Fotografie unterwegs als ich. Aber dank Berits Vortrag, einer intensiven 1:1 Betreuung, das Zeigen aller relevanten Einstellungen an meiner Kamera und vielen Tricks haben mich ganz ganz glücklich gemacht und ich mich erst einmal ausprobiert.

Während alle anderen tolle Still-Fotomotive aufbauten, habe ich mich einfach durch das tolle Büro im Dreigiebelhaus geknipst und erst einmal nur mit Blende und Belichtungszeit gespielt. Der Wahnsinn, was ich plötzlich aus meiner Kamera rausholen konnte und wie man nur durch die Belichtung eine andere Jahreszeit und Kontraste in die Bilder zaubern kann.

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Hortensie Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Hortensie Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Kuchen Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Hortensie Foto Workshop Berit

Mit verschiedenen Blenden, Tiefenschärfen und manueller Einstellung bzw. Verschiebung des Fokus werden auf einmal ganz unterschiedliche Bilder und Geschichten in einem Foto möglich. Mir gefallen die Bilder schon so gut, dass ich sie gar nicht mehr unbedingt nachbearbeiten muss somit viel Zeit für andere Dinge und vor allem mehr Bildqualität übrig bleibt. Yeah!

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Dahlie Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Brombeere Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Hortensie Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Herbstkranz Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Hortensie Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Hortensienkranz Foto Workshop Berit

Die besten zwei Tipps, die ich als absoluter Fotografie-Laie aus Berits Workshop mitgenommen habe:

1. Gewünschte Belichtungszeit und Blende manuell einstellen!
2. Mit Stativ und Selbstauslöser für optimale Schärfe fotografieren!

Aber natürlich werden die Bilder nur so schön, wie das abfotografierte Motiv. Berit hat sich einfach so unglaublich viel Mühe gegeben, viele Food-, Deko- und Blumen-Requisiten besorgt, immer einen Tipp für jeden Teilnehmer parat und ihre  großartigen Räumlichkeiten liebevoll zur Verfügung gestellt. Alle Food-Requisiten durften wir auch aufessen, alle Blumen zerschnibbeln oder wie ich einen Hortensienkranz daraus binden und uns in der tollen Location überall frei bewegen und fotografieren. Die Speicherkarte war voll und ich konnte mich nur schwer für diese 20 Motive im Beitrag entscheiden.

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Kuchen Beeren Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Kuchen Foto Workshop Berit

Kameraeinstellung Belichtungszeit besser fotografieren Hortensie Foto Workshop Berit

Natürlich sind die Fotos nicht perfekt, sie sind auch nicht bearbeitet aber der Output meiner Kamera macht mich nach diesem Tag viel viel glücklicher. Habt Ihr auch Lust Euch in Sachen Fotografie etwas weiterzubilden? Stört Euch auch etwas an Euren Bildern? Dann meldet Euch schnell zu Berits 2. Workshop am 19.11.2016 an. Alle Infos findet Ihr hier.

1000 x Danke liebe Berit für diesen wundervollen Tag und für die gelernten Meilensteine in meiner Fotografie!!! Ebenso Danke für die Auswahl deiner tollen Sponsoren.

Blumen von Blumigo
Deko von Partyerie 
Törtchen von Pâtisserie Passion

Giveaways Foto Workshop Berit

Giveaways Greats Schwester Foto Workshop Berit

Ich habe mir noch am Abend ein neues Stativ bestellt und eine kleine Bestellung bei Gretas Schwester aufgegeben. Das tolle Kleinkind-Buch wird nun schon mit reichlich Meilensteinen und Bildern von Little L befüllt, der Kaktus ziert meinen Kaktus-Teller und das Stativ ist schon im Dauereinsatz.

Vielen vielen Dank liebe Berit!

Kommentare:

  1. Ah wie schön. Neues Lernen ist einfach immer ein kleines Abenteuer und die Fotos sind wirklich toll geworden.
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jules,
    vielen Dank für deinen Besuch und auch für diesen schönen Post <3 Der Workshoptag ist ein wenig an mir vorbei gerast, und es ist total schön den Tag hier nochmal nachzuspüren.

    viele liebe Grüße
    Berit

    AntwortenLöschen
  3. Da wäre ich auch sehr gerne dabei gewesen! Das sind umwerfend schöne Fotos! Ich mag meine eigenen Fotos sehr gerne, aber ich liebe es mein Wissen zu vertiefen und auch technisch was dazuzulernen! Danke für den tolen Beitrag! Liebe Grüße, Verena

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv