Dienstag, 28. Juni 2016

Ein selbstgebautes Hochbeet und das passende Buch dazu: "Blühende Beete".

Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus

Nicht nur ich bin hier im DIY-Fieber, sondern auch der Schlossherr. So wie ich für meine Leidenschaft ein Arbeitszimmer im neuen Haus bekommen habe, so werkelt der Schlossherr am liebsten in seiner voll ausgestatteten Werkstatt. Dort wird gesägt, gehobelt, geschmirgelt, gehämmert, gedreht, gemessen und lackiert. Und auf einmal kommen aus der Werkstatt tolle Dinge heraus wie diese wunderschönen Kerzenhalter aus Baumstämmen oder auch ein Kubikmeter schönstes Hochbeet. Seht selbst:



Aus Dielen wurde nach einigem Vermessen, sägen, schmirgeln und lackieren dieses tolle Hochbeet direkt unter unserem Fenster im Vorgarten, um den stillgelegten Öltank aus den 70ern maßgenau zu überbauen. Schöner hätte ich es mir nicht vorstellen können. Die große Frage stellte sich: Womit bepflanzen wir das Beet? Ein bisschen was Blühendes, Immergrünes und Nutzpflanzen wie Erdbeeren und Küchenkräuter. Passt das zusammen?

Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus

Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus

Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus

Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus

Da kam das neue Buch "Blühende Beete" von Nick Bailey genau richtig, das ich Euch heute in einem kleinen Büchersteckbrief vorstelle:

Mein Buchtipp: "Blühende Beete"

Wer schreibt hier?
Nich Bailey, Landschaftsgärtner und Chefgärtner des Londoner Chelsea Physic Garden

Worum geht`s?
Um wertvolle Tipps für die ganzjährige Bepflanzung eines Gartens, zu einzelnen Blumen, zu speziellen Standorten und auch für Topfpflanzen. Ein Buch für 365 Tage grünes Gartenglück. So kann jeder seinen grünen Daumen beweisen.

Was mir besonders an diesem Buch gefällt:
Es wird auf spezielle Pflanzen, Pflegetipps, Kombinationen und besondere Standorte eingegangen. Die Tipps kann jeder Nachmachen - nicht nur der Botaniker.


Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus

Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus

Buchtipp Bluehende Beete Gartenblogger BlumenBlog Jules kleines Freudenhaus


Das möchte ich sofort daraus machen:
Nach den besonderen Topfpflanzen aus dem Buch beim Gärtner stöbern und sie mit einem schönen DIY-Übertopf und hübsch illustrierten Pflegetipps verschenken.

Mein Fazit in drei Hashtags:
#Gartenglück #365Tage #Pflanzen-Pflegetipps

Schon gesehen? Für die schönen Rosen habe ich Euch am Samstag noch ein feines DIY für Topfpflanzen gezeigt. Ob für Garten, im Wohnzimmer oder als Geschenk. Ein schönes Kleid hat noch keiner Pflanze geschadet.

Das Buch ist im Februar 2016 im Callwey Verlag erschienen. Hier gibt es noch mehr Infos und Bilder zum Buch. Vielen Dank an den Callwey Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv