Sonntag, 19. Juni 2016

1 Jahr "One line a day" und für kleine Achtsamkeitsmomente - jeden Tag!

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Ein Jahr ist es nun her, dass ich hier zu meiner kleinen Dankbarkeitschallenge aufgerufen habe. Über ein Jahr ist es jetzt aber auch her, dass ich ein tolles Geburtstagsgeschenk bekommen habe und mich jeden Tag ein wenig selbst "challenge". Zu meinem Geburtstag im letzten Jahr habe ich dieses tolle "10 Jahres Buch" bekommen und es gehört nun seit einem Jahr zum abendlichen Einschlafritual.

Nach dem Motto "One line a day" schreibe ich jeden Abend nur einen Satz, ein Wort, eine Anekdote auf, für die ich an diesem Tag dankbar war. Manchmal auch nur, was Besonderes passiert ist. Es scheint auch gar nciht wichtig, WAS ich aufschreibe, nur dass ich über den erlebten Tag nachdenke, noch einmal reflektiere. Was hast du heute eigentlich alles geschafft? Was war schön? Was war traurig? 

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Besonders gefällt mir, dass jeder der 365 Tage eine Seite mit 10 Spalten hat. So kann über 10 Jahre hinweg zu jedem Tag ein Satz geschrieben werden. Ich bin gespannt, wie lange ich es durchhalte. Jetzt ist es allerdings schon spannend zu lesen, was am sleben Tag vor einem Jahr in 2015 passiert ist. Manchmal sitze ich lachend auf der Bettkante, manchmal lese ich dem Schlossherrn laut vor und wir schwelgen in "Weißt du noch...?" Erinnerungen. Ein schönes Ritual am Abend und manchmal auch erst spät in der Nacht.

Ein etwas anderes und handlicheres Tagebuch ist dieses Dankbarkeitstagebuch aus dem Lingen Verlag. Perfekt für den Nachttisch, die Handtasche oder auch als Geschenk. Jeden Tag ein Wort, einen Satz, ein Gedicht, ein Bild, eine Anekdote aufschrieben, zu reflektieren und sich in traurigen Momenten vielleicht einfach zurück zu erinnern, zu blättern, zu lesen wie kostbar doch eigentlich unsere Zeit hier ist...

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Zum Thema Dankbarkeit und Achtsamkeit im Alltag gibt es auch weitere hübsche Produkte wie die kleinen und großen Botschaften der Achtsamkeit. Die kleinen Notizzettel lassen sich super im Alltag integrieren und als kleinen Reminder an den Spiegel, die Haustüre, in die Küchenschublade kleben. Das große Set beinhaltet 24 Klappkarten inkl. Umschläge und Begleitbuch. Mal ein etwas anderes Geschenk. Vor allem die tollen Blumen-Aufnahmen gefallen mir sehr gut!

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Dankbarkeit Achtsamkeit One line a day Tagebuch Jules kleines Freudenhaus

Wie ist das bei Euch? Schreibt Ihr auch so gerne? Führt Ihr noch Tagebuch? Macht Ihr Eure eigene Challenge? Habt Ihr ein kleines Abendritual? Erzählt`s mir!

1 Kommentar:

  1. Der Blog ist für mich das beste Medium, meine Erinnerungen zu sammeln, vor allem in meinen wöchentlichen Kalenderwochenposts. Die gucke ich selbst mir immer wieder an, erinnere mich, auch an das Traurige, was ich nicht unbedingt veröffentliche. Und dann sind mir die langen Posts zu Raif Badawi oder gesellschaftspolitischen Fragen sehr wichtig, halten sie doch meine ganzen Gedanken & Einstellungen, auch in ihrer Veränderung fest. Und was dann dazu kommt: ich kann mich mit anderen austauschen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv