Dienstag, 1. Dezember 2015

"Er liest - ich lese" heute mit "Wer brüllt denn da?" und geht immer: Feste feiern! Geht noch besser: Feste noch hübscher feiern! Dank dem tollen Buch "Herzlich willkommen" von Steffi Luxat.

Er liest - ich lese

Seid Ihr noch da nach dieser langen Überschrift? Was soll ich sagen? So isses! Aber von vorn. Heute geht es weiter mit meiner kleinen Reihe "Er liest - ich lese...". Denn spätestens nach diesem Post wächst Euer Weihnachtswunschzettel wieder um ein oder zwei Bücher. Versprochen.

Ich lese: "Herzlich wollkommen!" von Stefanie Luxat.


Weil bald Weihnachten ist, ich meiner Spätherbstblumenliebe noch fröne, so langsam mir Gedanken um die Deko für Heiligabend mache und ich es einfach ganz toll finde, fange ich heute mit meinem Buch an. Ende September lag nämlich hier das neue Buch von Steffi Luxat "Herzlich willkommen!" im Briefkasten. 

Callwey Stefanie Luxat Herzlich willkommen

Steffis Blog Ohhh Mhhh lese ich schon lange, zugegeben nicht mehr so intensiv wie früher, aber das bringt eben die Zeit mit sich. Verschlungen habe ich allerdings Steffis Bücher. Mein Exemplar von "Einfach heiraten!" hat mir meine Hochzeitsvorbereitungen versüßt und auch die vieler Freunde. Mittlerweile dient es auch als Inspiration für weitere Feste, Taufen, Kindergeburtstage usw. Und genauso könnte es auch mit Steffis neuem Buch werden. Hier stellt sie nämlich wunderschöne Ideen rund um das Thema "Gäste einladen und Feste feiern" vor. Es ist wirklich für alle Stile und Budgets etwas dabei. 

Buchvorstellung Herzlich willkommen

Es sind viele Tipps von der Einladung über die Tischdekoration bis hin zu Menüvorschlägen dabei. Dazu hat Steffi viele Leute besucht und zusammen mit Stylist Wolfgang Neugebauer tolle Wohnungen und Tische arrangiert. Für meinen Geschmack manchmal etwas zu perfekt und durchgestylt. Der manchmal etwas handgemachte DIY-Charme aus ihren ersten Büchern fehlt mir. Dennoch sind die Ideen toll und inspirieren sehr für künftige Feste und Partys. Besonders toll sind die Blumenarrangements. Da hab ich mir auch schon ein wenig abgeschaut...

Herbstblumen

Herbstblumen

Herbstblumen

Herbstblumen

Buch herzlich willkommen

Besonders durch die Kapitel "Feste feiern" im Hinblick auf Weihnachten werde ich nun noch einmal durch das knapp 200 Seiten starke Buch blättern. Ein tolles Buch und genau etwas für den Weihnachtswunschzettel. Das Buch ist gerade im Callwey Verlag erschienen. Hier gibt es auch weitere Infos. Eine wunderschöne Rezension inkl. Sonntagsbrunch findet Ihr auch in Monas Blog.

Er liest: "Wer brüllt denn da?"


Buchvorstellung: Wer brüllt denn da?

Der (nicht mehr ganz so) Neue liebt Bücher, bei denen man entweder Klappen öffnen kann oder die Musik wahlweise Geräusche machen. Klar, dass er "Wer brüllt denn da?" noch mehr liebt. Denn hier gibt`s große Klappen, hinter denen sich Tiere verstecken, und kleine Knöpfe auf den Seiten, die die passenden Tiergeräusche dazu machen. Die Geschichte drum herum finde sogar ich sehr witzig. Die Tiere suchen einen krähenden Ersatz für den Hahn... Und das in Reimform.

Buchvorstellung: wer brüllt denn da?

Buchvorstellung: wer brüllt denn da?

Wir müssen "Wer brüllt denn da?" momentan nicht nur abends sondern auch tagsüber öfter lesen. Falls Ihr also noch ein tolles Buch für das Kind, Patenkind, Nichte, Neffen, Cousin zu Weihnachten sucht, ist das mein Tipp! Empfohlen ist es ab 2 Jahren. Ich finde, man kann es aber auch schon mit 1,5 Jährigen bestens vorlesen. 

Nun bin ich gespannt: Kennt Ihr eins von den Büchern? Was sind Eure Buchtipps zu Weihnachten?

Falls Ihr noch mehr Buchtipps sucht: meine letzten Buchvorstellungen aus meiner kleinen Serie "Er liest - ich lese..." findet Ihr hier und hier oder alle unter dem Label Books

Vielen Dank an den Callwey Verlag und den Coppenrath Verlag für die Rezensionsexemplare!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv