Montag, 12. Oktober 2015

DIY: Upcycling Samentütchen inkl. Free Printable

DIY Samentuetchen Upcycling

Wenn die Tage wieder kürzer werden und der Garten so langsam winterfest gemacht wird, zieht es mich nach drinnen und an meinen Schreibtisch zum basteln. Heute zeige ich Euch meine Blumenliebe aus dem Garten und wie ich die ganz leicht in hübsche Samentütchen verpacke. Naja zugegeben habe ich dieses Mal keine Samen aus dem Garten getrocknet, sondern einfach Saatgut im Baumarkt besorgt und hübsch verpackt. So überwintert mein Saatgut gern oder es lässt sich hübsch als kleines Mitbringsel verschenken. Kressesamen sind zum Beispiel sehr beliebt und haben eine kurze Keimdauer. Dazu später mehr. Für meine selbstgemachten Samentütchen habe ich einfach alte Zeitschriften verwendet und zu neuem Glanz verholfen - dank Upcycling. Oft sind die Seitengestaltungen besonderer Zeitschriften viel zu schade, um im Altpapier zu landen. Ausschnitte aus Zeitschriften meiner Lieblingslektüren habe ich deshalb für mein kleines DIY genutzt. Mit meiner  kostenlosen Vorlage und der folgenden Anleitung gelingt dies ganz einfach.

DIY Samentuetchen Upcycling

DIY Samentuetchen Upcycling

DIY Samentütchen aus alten Zeitschriften


Du brauchst:

  • alte Zeitschriften
  • Schere
  • Klebestift
  • Saatgut aus dem Garten oder fertig aus dem Baumarkt
  • Aufkleber / Küchenetiketten z.B. von IKEA
  • Stift

Und so funktioniert es:
Drucke mein Free Printable aus. Die rechte Vorlage kannst du direkt verwenden, die linke Vorlage dient als Muster, um sie auf Seiten alter Zeitschriften zu übertragen. Schneide die linke Vorlage aus und übertragen den Umriss auf eine Zeitschriftenseite, die dir besonders gut gefällt. Schneide dann den Umriss des Samentütchens aus und falte die beiden langen Kanten nach innen. Bestreiche diese beiden Laschen mit Kleber, knicke die Rückseite nun nach oben und klebe die Rückseite auf die Laschen. Nun hast Du ein Samentütchen mit einer geöffneten Lasche oben. Fülle nun das gewünschte Saatgut wie Kresse, Tomaten. Rukola, Staudenmischungen oder Sonnenblumenkerne in die Tütchen und klebe dieses an der kurzen Lasche nun auch mit dem Klebestift zu. Beschrifte ein Etikett mit Namen, Aussaat, Pflegehinweisen, Blüte und Standort für Dein Saatgut und klebe es auf das Tütchen. Schon ist Dein ganz individuelles Samentütchen fertig.

DIY Samentuetchen Upcycling

DIY Samentuetchen Upcycling

DIY Samentuetchen Upcycling

Mein Geschenktipp: Säe doch bereits zuhause ein paar Kressesamen in kleinen Schälchen aus. Bereits in wenigen Tagen stehen die kleinen Schalen in voller Blüte. Verschenke die vorgezogene Kresse zusammen mit herbstlicher Deko und Deinen Samentütchen z.B. in der TIZIANO Schale Novate. Schon hast Du ein tolles Herbstgeschenk!

Was ist dein Lieblingssaatgut?

Kommentare:

  1. Liebe Jules das ist ja wirklich eine ganz süße Idee. Und die Zeitschrift ist auch klasse ;-). Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine coole Idee. Da lohnt sich glatt das aufbewahren alter Zeitschriften :)

    GLG
    Limettchen

    AntwortenLöschen
  3. Ach super. Ich liebe Upcycling von alten Zeitschriften-Seiten, weil ich es auch immer so schade finde, sie einfach wegzuschmeißen. Meistens verschenke ich sie inzwischen weiter. Oder ich mache Collagen. Tütchen z.B. auch für kleinere Geschenke finde ich aber eine super Idee.
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv