Dienstag, 8. September 2015

Dankbarkeitschallenge nach Hause geholt! Ganz analog, zum blättern, anfassen, anschauen und immer wieder daran zu erinnern! + GIVEAWAY !!!

Dankbarkeitschallenge Fotobuch Pixum


Sicherlich erinnert Ihr Euch an meine Dankbarkeitschallenge. Auslöser war schon wieder ein Familienschicksal: Der Krebs-Befund bei meiner 4-jährigen Cousine ohne Mama. Im Juli haben wir uns jeden Tag in insgesamt 223 Dankbarkeitsmomenten daran erinnert, wie gut es uns doch eigentlich dagegen geht und wofür wir an diesem Tag dankbar waren. 223 Momente verbunden mit viel Kraft für die kleine Kämpferin. Meine Lieblingsbilder und Lieblingsbilder meiner Teilnehmer habe ich schon in meinem Review gezeigt. Viel zu schade allerdings, sie sich einfach im Netz versenden zu lassen.

Also habe ich mir unsere Dankbarkeitsmomente nach Hause geholt. Ganz analog, zum anfassen und immer wieder ansehen. Bereits letztes Jahr habe ich ein Fotobuch von unserem ersten Urlaub zu Dritt bei Pixum gemacht und war von der Qualität absolut überzeugt. Als Erinnerung an meine Dankbarkeitschallenge 2015 habe ich nun meine Dankbarkeitsmomente und die Lieblingsbilder meiner Teilnehmer als Fotobuch für mich und die kleine Kämpferin später zusammengestellt und bin wieder absolut begeistert.

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum


Ich habe mich dabei ein wenig an verschiedenen Layouts und Bildarrangements probiert. Auch wenn die meisten Bilder direkt von Instagram kommen und ich sogar Screenshots machen musste, ist die Auflösung in einem 21 x 21 cm Fotobuch sogar mit ganzseitigen Bildern super. Außerdem konnte ich meine, auf dem PC installierten, eigenen Schriften verwenden. Wenn Ihr ein neueres Smartphone mit der Instagram-App verwendet, schaut hier im Pixum Blog nach der Anleitung für die Verwendung von Instagram-Bildern als Fotoprodukte.

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum

Fotobuch Dankbarkeitschallenge Pixum

Hach die Bilder spiegeln so richtig den schönen Hochsommer im Juli wieder. Ich bin wirklich begeistert. Außerdem wollte ich gern einige Lieblingsmomente in Polaroids festhalten. Das geht ebenfalls ganz easy mit eigenen Fotos oder auch aus Instagram heraus. Man erhält dann später 25 Motive in 10 x 10 cm Größe mit dem typischen weißen Rand, den man sogar noch beschriften kann.

Polaroid Retro-Abzuege Pixum

Polaroid Retro-Abzuege Pixum

Nun hängen ein paar Lieblingsmomente bereits in meiner Küche. Andere zieren schon Postkarten. Ein klein wenig schade ist, dass das Bild nicht wie bei Instagram auch, genau quadratisch ist.

Und dann habe ich noch aus einigen besonders schönen Einzelstücken und eine Collage meiner Lieblingsbilder als Poster in 30cm drucken lassen. Das tolle ist, dass Pixum flexible Bildgrößen hat. So wird der Bildabzug optimal an die gewünschte Größe angepasst und direkt z.B. auf das quadratische Endformat zugeschnitten. Auch hier hat mich die gute Qualität der Instagram Bilder sehr überzeugt.

http://www.pixum.de/fotoabzuege

Dankbarkeitschallenge Fotos als Poster

Dankbarkeitschallenge Fotos als Poster

Dankbarkeitschallenge Fotos als Poster


Meine und andere Lieblings-Dankbarkeitsmomente habe ich nun gemäß meiner Sommer-Konservierungs-Liste Punkt 6 in meine Küche geholt. So erinnere ich mich nun jeden Tag an die vielen kleinen schönen Dinge und versuche mich in Achtsamkeit. Es gibt doch immer noch so Viele unter uns, denen es viel schlechter geht.

Meine Lieblingsbilder einiger Teilnehmer müssten nun auch in den nächsten Tagen per Post bei selbigen ankommen. Ich habe mich so über die Teilnahme gefreut und möchte meine Freude und Dankbarkeit in Form von einigen Bildern und Postern gern weitergeben. Danke Euch!

Dankbarkeitschallenge Plakat



So mag ich konservierte Erinnerungen - ob an der Wand oder auf dem Sofa zum blättern.

Wie macht Ihr das mit Euren (Urlaubs-) Bildern? Schlummern sie auf Euren Rechnern oder Kameras? Oder braucht Ihr auch etwas in der Hand?
Damit Ihr auch eure schönsten Bilder oder Dankbarkeitsmomente festhalten könnt, darf ich unter Euch einen Gutschein für das Sortiment im Wert von 50 Euro bei Pixum verlosen!

Giveaway




Wie immer gelten folgende Spielregeln für die Verlosung:






1. Verratet mir doch in einem Kommentar, wie Ihr am liebsten eure Bilder oder (Urlaubs-) Erinnerungen konserviert.


2. Wer bei Facebook oder Instagram den Link zur Verlosung teilt oder auf Twitter über die Verlosung zwitschert, bekommt ein weiteres Los im Topf.




 

Schreibt doch dafür bitte jeweils einen eigenen Kommentar, damit ich alles berücksichtigen kann! Mitmachen kann jeder Volljährige aus Deutschland. Der gute alte Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Der Lostopf schließt sich am Samstag, 19.09.2015 um 24.00 Uhr MEZ.

Viel Glück!



Dankbarkeitschallenge Plakat


In eigener Sache: Vielen Dank an Pixum, dass ich das Fotobuch, die Polaroids und Poster testen durfte. Meine Meinung bleibt jedoch meine eigene und davon unberührt.

Kommentare:

  1. Das ist wirklich schön, deine Fotoideen. Nicht nur als Buch, sondern auch Karten, Plakate. Wichtig, dass man so was auch zügig umsetzt (was bei mir leider häufig hapert).
    Ich habe meinen Sommerurlaub noch vor mir ab nächster Woche und will die Zeit zum Relaxen und Fotografieren nutzen.
    Gerne würde ich gewinnen und inspiriert durch dich auch ein Fotobuch gestalten.

    Liebe Grüße
    Kate
    harvardstudentin(at)yahoo(dot)com

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bisher versauern die leider noch auf einer Festplatte... Bis ich die an der Wand habe, ziehen wir wahrscheinlich schon wieder aus... :D
    Aber es ist immer wieder gut, daran erinnert zu werden...
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Ich mache ganz klassisch Fotobücher ( bisher mit zwei anderen Firmen ), immer für mich, für meine Tochter & ihre Familie und in kleinerer Ausfertigung für meine Mum im Heim. Und dann gibt es immer einen (Kalender-) Wochen - Post bei mir im Blog. Mpmentan probiere ich eine dritte Firma und erstelle ein Fotobuch mit meinen Friday - Flowerday - Fotos. Kalender gibt es bei mir nicht mehr, denn ich bekomme jährlich drei von den Töchtern.
    Dein Buch gefällt mir sehr!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee mit dem Fotobuch für deine Dankbarkeits-Challenge finde ich super und das Buch sieht richtig toll aus. Ich mache sehr gerne Fotobücher und bekomme hoffentlich bald wieder Zeit dafür. Liebe Grüße, Antonia

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend!
    Das ist ja schön! Das hast du dir aber ganz toll zusammen gesucht! Früher habe ich sie gerne im fotoshop nachbestellt und in Alben eingeklebt.leider habe ich es zeitlich vernachlässigt. Gerne versuche ich mein Glück! Gvlg mia he tine hewing
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  6. Auch gerne auf fb geteilt! Vlg Tine

    AntwortenLöschen
  7. Ich mache meistens weiterhin ein klassisches Photobuch, das heißt ich lasse Bilder im Format 13x18 abziehen und klebe sie in eine schönes Album. Zum Verschenken finde ich die Fotobücher aber noch schöner.
    Ich finde deine Idee von der Dankbarkeits-Cahellenge super und überlege so etwas auch für meine Mama zu erstellen, die gerade auch leider wieder einen gesundheitlichen Rückschlag erlitten hat.

    Viele Grüße
    Maike Karen
    maike01(at) gmx.net

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv