Mittwoch, 22. Juli 2015

Holler, die Waldfee - leckerster Holundergelee.

Holunderbluetengelee im Glas

Der Neue hat eine tolle kleine Spielgruppen-Freundin mit einer tollen Mama. Und noch toller, dass in ihrem Garten büscheweise Holunder wächst, den sie einfach so bei uns vorbei bringt. Holler, die Waldfee! Ich liebe doch Holler, wie man hier auch zu Holunder sagt. Also habe ich mir direkt die hübschen Blüten geschnappt und gläserweise Holundergelee eingekocht. Der geht so herrlich einfach und ist einfach köstlich auf dem Frühstücksbrötchen oder wie heute Mittag auf dem Pfannekuchen.

Holunderbluetengelee

Holunderbluetengelee Holunderbluete Holler

Und richtige Naturschönheiten sind die Blüten auch noch oder?! Gerne teile ich mich Euch das super easy und schnelle Rezept für ca. 2,5 Liter Gelee in Gläsern.

Du brauchst:
  • 20 Dolden Holunderblüten
  • 2 Liter naturtrüben Apfelsaft 
  • 2 Zitronen
  • 1 kg Gelierzucker 2:1

Und so geht`s:

Die Blüten ausschütteln und mit dem Apfelsaft in ein hohes Gefäß geben. Dort ca. 24 Stunden ziehen lassen und am nächsten Tag die Mischung durch ein feines Sieb gießen. Mit dem Zitronensaft und Gelierzucker in einen Topf geben. Unter Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Der Gelee wird noch nicht im Topf fest. Gelee dann in sterile, abgekochte Gläser füllen, sofort gut verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen. Fertig.

Holundergelee selbstgemacht

Wir haben jeweils kleine Marmeladengläser befüllt und zur Begrüßung an die neuen Nachbarn verschenkt. Große Freude.

Man kann aber auch wunderschöne kleine Sträußlein daraus erstellen. Zusammen mit grünen Erdbeeren oder Brombeeren für mich der Sommer in der Vase. 

Blumenstrauss Holunderblueten Brombeeren

Blumenstrauss Holunderblueten Brombeeren

Selbstgemachter Holundergelee auf Pfannekuchen und Holler-Blüten in der Vase: heute mein Mittwochsmögen. Mehr zur Aktion "Mittwochs mag ich" wie immer bei Frollein Pfau. Und heute mit einem tollen Geburtstags-DIY von Sophiagaleria.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv