Mittwoch, 22. April 2015

Ein fieses 70er Jahre Einrichtungsproblem und eine frühlingsduftende Lösung dafür.

Während so einer Hausrenovierung stößt man nicht nur auf allerlei bürokratische Hürden, verliert sich in Baumärkten (und auch eine Menge Nerven), nein, man stößt auch auf allerlei fiese Überbleibsel aus mehreren Jahrzehnten, wenn man sich nicht sein Traumhaus neu baut. "Unser Objekt des Grauens" ist ein 70er-Original in einem unprätentiösen Giftgrün und sieht so aus:
Kachelofen gruen

Kachelofen gruen

Ein Kachelofen im Renovierungszustand, der im Winter eine wohlig-warme Wohnzimmer-Kuscheligkeit zaubern und während des restlichen Jahres einfach nur gut aussehen soll. "Völlig ausgeschlossen", war mein erster Gedanke. Dicht gefolgt von "Oh mein Gott und wie richten wir uns mit diesem grünen Teil nun ein? Grün ist ja gar nicht meine Farbe!".

Nun gut. Der Kachelofen ist fest verbaut, wir zwei werden uns schon irgendwie arrangieren. Was ich in solchen Fällen also immer mache: ein Moodboard basteln. Meist stöbere ich durchs Netz und bleibe dann immer wieder bei Pinterest hängen. Digitale Moodboards sind zwar schön, noch schöner sind jedoch analoge, ganz echte, 1.0 Moodboards zum Anfassen.

Also ging es los. Was fällt mir zum grünen Kachelofen, zum Frühling ein? Was passt zu unseren anderen, sehr modernen Wohnzimmermöbeln? Was gefällt mir? Was darf auf keinen Fall fehlen? Ganz klar: Frische Blumen. Hier stehen, hängen, kleben immer frische Blumen und gerade mag ich ganz besonders die Frühblüher in zarten Grün-/Rosétönen und ihren tollen Duft. Apropos Duft. Dank Frollein Pfaus Empfehlung zur Glade Frühlingsedition duftet es nun auch hier. Kombiniert mit frühlingsfarbenen Asseccoires ist so mein ganz persönliches Frühlingsmoodboard für das zukünftige Wohnzimmer entstanden. Seht selbst:

Glade Duftkerzen Fruehling Moodboard Leiter

Glade Duftkerzen Fruehling Moodboard

Glade Duftkerzen Fruehling Leiter

Glade Duftkerzen Fruehling Leiter

Glade Duftkerzen Fruehling Leiter

Die Glade Frühlingsedition besteht aus den Duftkerzen Blütenmeer und Frühlingswiese. "Blütenmeer" duftet süß nach bunten Blumen und fruchtigen Beeren, gepaart mit Wasserlilien. "Frühlingswiese" riecht getreu dem Namen nach frischem Grün, Moos und Lilien. Mein Favorit. Ich mag beide Düfte wirklich gern und sie passen ganz hervorrangend zu meinen aktuellen Lieblingsblumen: Ranunkeln, Anemonen und Tulpen, oder?!

Glade Duftkerzen Fruehling Tulpe

Glade Duftkerzen Fruehling Blumenwand

Glade Duftkerzen Fruehling Blumenwand

Glade Duftkerzen Fruehling Leiter

Was neben frischen Blumen und Düften im neuen Wohnzimmer auch nicht fehlen darf? Ein Leiterregal, grafische Muster, Regale in Häuschen-Form und natürlich die Musik.  "Sing like no one is listening". Das mache ich gerade besonders gern zu meinen Frühlings-Lieblingssongs.

So ich glaube die Kachelofen-Grün-Vorgabe im neuen Wohnzimmer ist doch gar nicht mehr so schlimm... Wenn ich mir mein Moodboard so anschaue, den Frühling inkl. neuer Glade Düfte und Asseccoires einziehen lasse, dann können wir doch noch Freunde werden. 
Was meint Ihr?

Habt Ihr auch so ein Objekt des Grauens zu Hause? Wie habt Ihr das gelöst? Ich bin gespannt auf Eure Geschichte!

Kommentare:

  1. Bestens Dein Kamingrünmoodboard! Im Winter die grüne Tanne, im Frühling frisches Grün mit Bunt. Und "Sing like no one is listening" ist das Tollste! Jahreszeitenunabhängig.

    Liebe Grüße :) Minza

    AntwortenLöschen
  2. Kann man die Kacheln nicht überstreichen? Das haben wir mal bei nem
    Umzug gesehen, die hatten das weiß überstrichen. Hält wohl super und sieht viiiiiel besser aus ;) Mein Fall wäre das Grün ja gar nicht. Aber ich bekomme bei allem, was nach 70er-Jahre Stil aussieht Ausschlag. Zu viel schlimmes gesehen :)
    Trotzdem sollte das die Freude am neuen Haus nicht trüben. Irgendwas wird dir bestimmt einfallen, um aus dem
    Ofen doch noch einen hübschen Zeitgenossen zu zaubern.
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde den grünen Kachelofen echt schick, ist mal was anderes. Lässt der sich nicht ausbauen? Ich bin mir sicher ihr macht schon das Beste draus :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv