Donnerstag, 5. März 2015

Und wie dekoriere ich jetzt? Neue DIY-Bücher ziehen ein! Heute: "Selbstgemacht und Aufgetischt" inkl. Buchverlosung

Buch selbstgemacht und aufgetischt

Nachdem ich Euch am Dienstag bereits das Upcycling-Buch für die Frühlingsdeko-Lust vorgestellt habe, zeige ich Euch heute ein weiteres tolles Buch: Selbstgemacht und Aufgetischt aus dem LV-Verlag. 12 Kapitel nach Monaten sortiert zeigen nette, kleine Dekoideen für das ganze Jahr. Passend dazu gibt es immer 2-3 leckere Rezepte. Ein Mix aus DIY- und Kochbuch sozusagen. Ob Hochzeit, Babyparty, Ostern, Weihnachten oder Mottos wie "Ein Tag am Meer" - das Buch hält für jeden Anlass ein kleines Deko-Rezepte-Konzept parat. Für den März werden sogar zwei ganz unterschiedliche Frühlings-Oster-Dekorationen gezeigt, was ein Glück. Ich mag die einfachen Rezepte sehr gerne und werde wohl zuerst den Apple Crumble im Glas ausprobieren. Leider sind die Bilder nicht immer scharf (oder liegt es an der Druckqualität?). Dennoch mag ich die einzelnen DIY-Ideen. 
Möchtet Ihr auch ein wenig Inspiration für das Jahr Zuhause haben? Dann macht mit bei meiner Verlosung und gewinnt ein Exemplar von "Selbstgemacht und Aufgetischt"!


Giveaway


Wie immer gelten folgende Spielregeln für die Verlosung:

1. Verratet mir doch in einem Kommentar, wie Eure Frühjahrsdeko aussieht.

2. Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt oder auf Twitter über die Verlosung zwitschert, bekommt ein weiteres Los im Topf. Nehmt Euch dafür gern das folgende Bild mit. Schaut auch mal beim LV Verlag vorbei und verteilt ein Like.

Schreibt doch dafür bitte jeweils einen eigenen Kommentar, damit ich alles berücksichtigen kann! Mitmachen kann jeder Volljährige aus Deutschland. Der gute alte Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Die Gewinner zieht der Neue am 10.03.2015 um 12.00 Uhr MEZ.

Viel Glück!



In eigener Sache: Vielen Dank an den LV-Verlag für das Rezensions- und Verlosungsexemplar. Meine Meinung bleibt jedoch meine eigene und davon unberührt.

Giveaway Buch Selbstgemacht und aufgetischt

Kommentare:

  1. Frühlingsblüher in Schalen und Körben mit ein paar Hühnereiern ausgeblasen aber unbemalt bilden das Grundgerüst meiner Deko; ein Plüschhase gesellt sich eventuell dazu...
    LG JO
    ( hannl ät web punkt de )

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jules,
    viel Frühlingsdeko gibt es bei mir noch nicht, aber ein Strauß Tulpen von Markt und ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten machen Lust auf den Frühling!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende,
    Maike Karen
    maike01(at)gmx.net

    AntwortenLöschen
  3. Einige Schalen und Körbe mit Frühlingsblühern und dazu ausgeblasene Eier ohne Bemalung und ein Plüschhase - das wird meine Osterdeko.
    ( hannl ät web punkt de )
    Liebe Grüße
    JO

    AntwortenLöschen
  4. Unsere Dekor besteht zZ hauptsächlich aus immer wieder frischen Frühlingsblumen vom Wochenmarkt. Dazu kommen Zweige und einige Basteleien der Kinder auf den Tisch.
    Gruß
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jules! Ich bin gern dabei bei Deinem Give-away! So ein bisschen Inspiration kommt doch immer richtig! Nach dem unglaublich tollen Wetter der letzten Tage bin ich vollkommen in Frühlingsstimmung! In unsere Wohnung gehören jetzt unbedingt eine Vase mit Frühblühern und Zweigen, dazu pastellige Tischläufer und weiße Sofakissen!
    Liebe Grüße, Nicolle
    nicollesch@aol.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich freue mich so, dass endlich frühlingshaft dekoriert werden darf! Passend zum Frühlingsanfang gibt's bei uns eine neue Wohnzimmerfarbe. Bei uns gibt es dieses Jahr Petrol (Wandfarbe) mit pink (Tischdecke) und gelb (DIE Feühjahrsfarbe). Also lieber ein bisschen bunter und gaaaanz viele Blumen! :) die Bücher sind toll. Ich liebe es, in Wohn- und Rezeptbüchern zu blättern und kann gar nicht genug kriegen ;)
    Lg Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Mein Mann hat mir am Wochenende einen schönen Tulpenstrauß vom Markt mitgebracht und der steht jetzt auf unserem Esstisch. Das ist meine erste Frühlingsdeko ;)
    Du merkst, ich brauche noch mehr Input und würde mich sehr über das Buch freuen!
    Liebe Grüße, Kate
    (harvardstudentin(at)yahoo(dot)com)

    AntwortenLöschen
  8. Tulpen dutzendweise, Osterglocken ebenso und ein dickes Sträuschen Schneeglöckchen! Und ich habe meine weissen Vasen wieder hervorgeholt, zusammen mit Glasvasen und -gefäßen in XL-Firmat. LG Kerstin (kerstinpunktnolteätwebpunktde)

    AntwortenLöschen
  9. Moin,
    Ich habe ein paar Frühjahrsblüher auf dem Wochenmarkt in Niebüll/Nordfriesland gekauft und sie in eine alte Suppenterrine (aus dem Bestand der Schwiegermutter) gepflanzt. Dazu gesellt sich noch ein Frühlingskranz aus frischen Birkenzweigen. Die Terrine hab ich auf Instagram unter julevundemoehl gepostet. Ein wahrer Hingucker. Alternativ sieht es auch gut mit einer kleinen Milchkanne aus.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden.
    Julia

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv