Samstag, 30. November 2013

Jules November Samplaaa 2013

Titel Mixtape Jules November Samplaaa 2013


































Nun ist er fast vorbei, der vorletzte Monat in Zwanzigdreizehn.
Morgen steht bereits der Dezember mit dem 1. Advent vor der Tür.
Vorher gibt es hier aber noch die November-Musik, die man durchaus auch noch
neben Last Christmas und Mariah Carey hören kann.
Kommt Ihr mit durch meinen November?

Da waren tolle Tage mit den Mädels auf Teneriffa, Klingande, Milky Chance sowie der Family of the year,
es gab etwas zu Feiern mit "Konfetti und yeah", Sebó im Vorprogramm von Johannes Oerding,
es wurde auf der BLOGST wild getanzt, es wurden neue Künstler entdeckt und alte Klassiker gehört
und ein Herbstspaziergang zu Brad Jacobsen unternommen...

Alle 17 Titel inkl. wunderschöner Videos (unbedingt das von den Silver Trees schauen!) könnt Ihr
hier mit meiner Playlist für Euch nachhören.

Donnerstag, 28. November 2013

Easy peasy DIY Adventskalender #5

Die easy-peasy-DIY-Adventskalender-Woche neigt sich langsam dem Ende zu...
Gestern gab es noch den Adventskalender zum Anstecken.
Heute eine Verpackungsidee. Dafür müsstet Ihr die Füllung allerdings schon im Haus haben
oder nochmal schnell in die City...

Denn hier kann ich Euch erstmal nur die easy peasy Verpackung zeigen.
Dafür einfach 24 Kraftpapiertüten, Shipping-Tags, Masking-Tape, Papierschnipsel
und selbstklebende Zahlen von 1-24 besorgen.


DIY Adventskalender mit Kraftpapier

























Mir gefallen Kraftpapiertüten ja immer. Diese gab`s z.B. beim Kaffeeröster inkl. Nummern-Aufkleber und Shipping-Tags.
Dann einfach nach Lust und Laune bekleben, befüllen, eine Fensterbank frei räumen und dann die hübschen Tüten als Winterlandschaft ins Fenster stellen.


Kraftpapiertueten























Die netten Holzanhänger gibt es z.B. hier.
Easy peasy fertig, oder?!

Mittwoch, 27. November 2013

Easy peasy DIY Adventskalender #4

Button Adventskalender


























Für das große Patenkind Nr. 3 gibt es ebenfalls beklebte Umschläge mit 24 Zahlen drauf.
Darin: Ihr Weihnachtsgeschenk in 24 Puzzleteilen und jeden Tag ein Ansteckbutton.
Einfach wieder 24 Zahlen ausgedruckt und durch eine Buttonmaschine gejagt.
Ein easy peasy Advents-DIY sozusagen. Vielleicht hat eine Bekannte/Freundin/Nachbarin
oder der nächste Copyshop eine Buttonmaschine, die ihr für die 24 Buttons benutzen dürft?!
Ansonsten findet Ihr auch fertige Buttons hier.


Adventskalender Buttons

























Und für die 4 Adventssonntage gibt es jeweils noch ein kleines Geschenk für das große Mädchen...

Hier findet Ihr noch eine schnelle Adventskalender-Idee für kleinere Kinder.
Und hier eine schnelle easy peasy Adventskalender-Idee für große Kinder/beste Freund(in)/den oder die Liebste/Mama/Kollege...


Dienstag, 26. November 2013

Easy peasy DIY Adventskalender für Kinder #3


























Ein Adventskalender für unsere 1,5 jährigen Patenkinder?
Ja, etwas nettes, kleines, altersgerechtes...
Die Idee kam mir, als ich die hübschen Adventskalender-Poster von krima und isa auf der
BLOGST entdeckt habe.

Ihr braucht dafür:
- 24 Briefumschläge
- Nummern von 1-24
- Kordel
- Locher
- Schere und Klebestift

Für die Füllungen:
- 24 Fotos, 1 Fotoalbum, 1 Silber-Stift, Masking-Tape und 1 Klebestift
oder
- 24 Fensterbilder z.B. von krima und isa


Also habe ich einfach weiße Briefumschläge gekauft, die süßen Mäuse aus dem
Winterflyer ausgeschnitten und auf die Umschläge geklebt.
(Funktioniert natürlich auch mit jeglichen anderen Nummern von 1-24.
Dieses Freebie gefällt mir auch sehr gut...)

Für Patenkind Nr. 1 gibt`s folgende "Füllung":
ca. 50 Fotos in 9x13 cm aus 2013 und ein Päckchen zum 1. Dezember mit
einem Fotoalbum, Masking-Tape, Klebestift und "einer Gebrauchsanweisung".


DIY Adventskaelnder für Kinder

























Patenkind Nr. 1 liebt Bilderbücher und Fotos. Also habe ich ein Fotoalbum a la
"Mein Bilderbuch 2013" gestaltet und schon vorab jede der praktischerweise 25 Doppelseiten
beschriftet. Die Bilder dazu findet Patenkind dann jeden Morgen im Umschlag und
kann sie direkt dank Masking-Tape und Kleber mit Mama oder Papa an entsprechender
Seite einfügen. So liegt dann an Heiligabend ein eigenes Bilderbuch und gleichzeitig kleiner
Jahresrückblick unterm Weihnachtsbaum.

In die fertigen Umschläge habe ich jeweils in die obere Ecke ein Loch gestanzt, eine Kordel
durchgezogen und werde es nun so im Kinderzimmer des kleinen Rackers aufhängen können.


Kinder Adventskalender

 
Schneller DIY Kalender


Für Patenkind Nr. 2 habe ich diese hübschen Fensterbilder bestellt und in die 24
Umschläge verteilt. Jeden Morgen kann das Kind dann ein Motiv aufkleben.
So entsteht nach und nach an der Fensterfront im Kinderzimmer eine tolle weihnachtliche Winterlandschaft.

Noch bis Sonntag habt Ihr Zeit für einen lieben Menschen zu Basteln. Auf geht's!

Montag, 25. November 2013

Easy peasy Adventskalender #2

Gestern gab es einen easy peasy DIY Adventskalender.
Für alle, die kurz "Danke" sagen und (auf den letzten Drücker
noch einen bestellen möchten), kann ich diese beiden Ideen empfehlen.

Den Foto-Schoko-Adventskalender z.B. vom Drogeriemarkt für die (Schwieger-) Eltern.
Gibt es mit Schoko-Befüllung oder Bildern hinter jedem Türchen.
Wir haben uns für die süße Befüllung entschieden. Dafür einfach ein Bild nach Wunsch (oder eben 25 Bilder) von Euch hochladen, ausrichten und absenden. 1 Woche später könnt Ihr Euch den fertigen Kalender im Drogeriemarkt abholen oder direkt nach Hause senden lassen.

Foto-Adventskalender
 


















Wirklich ganz easy und sehr günstig. Nur die roten Hauttöne gefallen mir nicht so gut...

Oder Ihr bestellt z.B. bei design3000 noch einen kleinen, süßen Adventskalender
mit Weihnachtsstimmung.

Weihnachtsstimmung Kalender

























Übrigens gibt es hier auch noch nette Ideen für die Befüllung.

Nach meinen Erfahrungen sollte es mit einer pünktlichen Lieferung zum 01.12. heute noch klappen.
Also ran an die Tastaturen.
Psssssst:
mit dem Code "blogst2013" gibt es für Euch 10% Rabatt bis zum 21.12.2013 bei design3000!

 

Sonntag, 24. November 2013

Easy peasy DIY Adventskalender #1

In den letzten Wochen sind hier für einige Herzensmenschen
inkl. Patenkindern fleißig Adventskalender gebastelt und
gefüllt worden.

Nach und nach zeige ich Euch die unterschiedlichen Kalender.
Alle easy peasy noch bis zum 1.12. nachzumachen. Versprochen.

Heute macht den Anfang der kleine aber feine Schoki-Riegel-
Adventskalender. Für einen lieben Freund oder Freundin,
der Ihr schon immer mal "Merci" sagen wolltet?

Ihr braucht dafür:
- ca. 4 bedruckte DIN A4 Seiten mit Mustern für die
  Banderolen (nicht stärker als 100g Papier)
- eine Seite mit Nummern von 1-24
- Kreisstanzer
- Maskingtape
- Schere
- Kleber
- Glas/Kiste/Schleifenband als Verpackung

DIY-Schoko-Riegel-Adventskalender



















Für den Kalender einfach in einem Grafikprogramm (oder zur
Not geht auch einfach ne PowerPoint-Folie) Muster oder Hinter-
gründe für die Schoko-Riegel-Banderole anlegen und ausdrucken.
Eine weitere Seite mit Muster und Zahlen anlegen, ausdrucken
und dann mit einem Kreisstanzer ausstanzen. Ich habe dafür
einen kleinen 2,5 cm Stanzer verwendet.


DIY Kalender Schokoriegel


















Dann einfach die Muster in Streifen als Banderolen schneiden,
um den Schokoriegel legen und mit einem Streifen Maskingtape
zukleben. Auf jeden Riegel dann eine Nummer von 1-24 mit
Klebestift aufkleben.


Easy Adventskalender DIY


















Zum Schluss habe ich alle Riegel in ein Glas gestellt und mit
schönem Schleifenband verziert. Fertig!

Ein kleiner, schokoladiger Wartezeit-Verkürzer aber meine
Freundin hat sich sehr gefreut.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Als nächstes gibt es dann super schnellen Fotokalender zum
Bestellen...

Dienstag, 19. November 2013

BLOGST13 Konferenz in Essen - ein paar Impressionen!

BLOGST13 Essen, Baby-Blogger





































"Zu schnell vorbei..." - das war die BLOGST-Konferenz 2013 in Essen.
Dafür heute bei mir auch nur ein paar Insta-Impressionen, da die Kamera dank
Schwangerschaftsdemenz zu Hause stand *grrr*

Nach dem Vorglühen am Freitagabend im netten Motel One ging es Samstagmorgen schon
früh los...

essen motel one

Mit vielen inspirierenden Beiträgen wie den "Chef-Antworten" von Juli, der Social-Media-Persönlichkeit von Igor oder den SEO-Tipps von Sophie, die Frau Hölle ganz
wunderbar zusammen gescribbelt hat...

Sketchnotes Frau Hoelle
























... vielen alten und neuen Gesichtern inkl. des Blogger-Nachwuchs.
Mit einer großen After-Work-Party am Samstagabend im Essener Unperfekthaus.
Alles perfekt organisiert allerdings von den BLOGST Organisettis Clara und Ricarda.

BLOGST Poesiealbum by Frau Hoelle

























... und wie voll toll die Goodie-Bagd waren, durfte ich ja schon vorher beim Packen erfahren.
Nun dürfen wir sie auch zeigen: die tollen Sponsoren der Konferenz wie raeder, IKEA oder desgin3000...

lovely sponsors

... und natürlich die super Goodie-Bags mit vielen tollen Goodies von
Dawanda, Auping, BRITA, design3000, Callwey, Nido, raeder, STYLEBOOK BlogStars, Urbanara


BLOGST goodies




































Dies waren nur ein paar Impressionen. Alle Beiräge zur BLOGST findet Ihr hier.
Besonders gut gefällt mir die inhaltliche Zusammenfassung von Anna.
(Viele Hausaufgaben für die nächsten Wochen...)
Und natürlich das tolle Video zu "Bloggen ist nicht irrelevant" von Juli.

Auf #blogst2014!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv