Donnerstag, 29. November 2012

"Singende Caballeros auf`m bombigen Beat, einfach Seeed..."

Seeed Konzert Kölnarena

















Gestern Abend in Kölle... Ziemlich weit weg die vielen Menschen da auf der Bühne...
Aber in jeglicher Hinsicht ein sehr tolles und merk-würdiges Konzert.

Die ziemlich vielen Menschen da auf der Bühne (14!) rund um die 3 Sänger Peter Fox, Dellé und Boundzound haben geschafft, was ich auf meinen doch recht zahlreichen bestuhlten Konzertbesuchen noch nie erlebt hab: Nachdem das Intro der Band verklungen war und die 3 Sänger auf die Bühne kamen, dauerte es exakt 2 Takte bis die komplett ausverkaufte Arena synchron aufsprang und tanzte.
Und damit meine ich alle Alle, auch die etwas betagteren Gäste, die 2 Reihen vor mir saßen bzw. standen. Wahnsinn.
Während der 2 Stunden feinster Livemusik hat sich dann auch wirklich keiner mehr auf seinen Klappsitz gesetzt.
Vielleicht auch weil es das erste Konzert ohne Zwischenmoderationen war?!

Seeed Konzert KölnarenaII



















Aber nicht nur diese Tatsache, sondern auch etwas anderes ließ mein musikalisches Herz vor Freude hüpfen:
Mein erstes Konzert, bei dem sofort jeder im Offbeat klatscht - und das in der Karnevals- und Schunkel-Hauptstadt Köln! Hallo?! Yeah, Mann!
(Äh ja über meine missionarische Lebensaufgabe, der Menschheit (oder zumindest den Konzertbesuchern oder Tänzern in einem Club um mich herum) das Klatschen im Offbeat beizubringen (übrigens ein typisch deutsches Phänomen!) berichte ich dann auch mal irgendwann...)

Und ich hab mein musikalisches Gehör wieder entdeckt: Sehr gefreut, dass Peter Fox seine 3 größten Hits mit den 13 Kollegen gespielt hat, aber: liebes Peterle, die Tonart für die Radioaufnahme von "Alles glänzt so schön neu" ist deutlich besser als dieses komische Transponieren gestern!
Dafür: Reeeeeespekt! Dafür, dass du die Nummer mit "ich-lass-die-ganzen-2-Stunden-meinen-Anzug-inkl-Jacket-und-Krawatte-auf-der-Bühne-an" konsequent durchgezogen hast! Sehr smart, harrrr....

Leider gab`s gestern auch wieder das Kölnarena-Phänomen mit teils übersteuerten Bässen und zumindest bis zu uns oben einem Delay... :-(

Dennoch ein toller toller Abend, liebe Seeeds!
Seeed Kölnarena III

Seeed Kölnarena IV


















"Everything is beautiful, when I am with youuuuhhhuuu...."

Kommentare:

  1. Seeed - da war ich vor ein paar Jahren, und es ist bis heute das beste Konzert auf dem ich je war. Und nun bekomm ich Lust auf eine Wiederholung :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Übersteuerung war das einzige Manko. Und wenn ich mir deine Bilder so ansehe, können wir gar nicht so weit voneinander weg "gesessen" haben ;)!

    AntwortenLöschen
  3. ach cool! würd ich auch gern nochmal sehn :) damals vor 8 jahren war ich auch sehr beeindruckt über das anzüge-komplett-bis-zum-schluss-anbehalten der herren, und das war im hochsommer open air ;)

    AntwortenLöschen
  4. Einfach gut die Truppe. Damals als Vorband von REM neben dem Dom und ich war schockverliebt. Wird Zeit für eine Wiederholung! Der Sound ihn er Arena ist echt mäßig begeisternd. LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Glückwünsche liebe Jules! :)
    Das Seed-Konzert klingt super, kann mir vorstellen, dass da ordentlich Stimmung war!
    Liebste Grüße!
    Anni

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv