Freitag, 30. November 2012

Musikalischer November Rückblick

Bevor morgen schon das 1. Adventskalender Türchen geöffnet wird, hab ich heute dann doch noch meinen Monats-Samplaaaa für November geschafft... Bevor schon der Jahresrückblick und der X-Mas-Samplaaa raus kommen... ähäm....

Was ich diesen Monat so höre, ist wirklich ein musikalischer Rückblick des Novembers 2012.

Jules November Samplaaa 2012
 






































Zum Start durfte mein aktueller Radio-Ohrwurm nicht fehlen. Die Stimme, der Text, der Beat von "Drunk in the morning" ist grandios.
Dann folgen 4,5 Songs von Alben, die in diesem Monat im Kleinen Freudenhaus eingezogen sind und mir sehr gefallen: die neue Platte von Max Mutzke und da seine tolle Cover-Version von dem Hit über die schönste Stadt der Welt. Dann die wunderschöne, gar nicht soooo ruhige Platte von Emeli Sande. "Lifetime" ist ein wunderschöner Titel. Dann hat mir meine Schwester-Cousine das Album von "The Love Bülow" empfohlen. Im Oktober gab`s schon "Nie mehr", im November jetzt "Jetzt".
Nike hat mir den Tipp mit "The sea and cake" und das neue Seeed Album gegeben. "Diese Zeit" ist ganz großartig und ich hab mich am Mittwoch beim Konzert soooo daraf gefreut.
Deshalb auch 4,5 Nummern (s.o.), denn Track 6 und 7 stehen stellvertretend für die wunderbaren Livekonzerte, die ich im November besucht habe.
Seeed in dieser Woche und die "Ladies & Gentlemen Akustiktour" von Luxuslärm vor 2 Wochen. Ein Hochgenuss!!! (Bitte schaut mal bei Yout..ube die Videos zu der Tour... Das Konzept ist der Knaller!)

Dann hab ich für ein (noch) Geheimprojekt ein paar Songs rausgesucht und mir gefielen die beiden gleichen Songtitel, völlig anders interpretiert von den "Of Monsters and men" und "Avalanche City" so gut... Über die Genre-Suche habe ich dann die Tracks 10,11,12 entdeckt.

Im Zuge der Hamburg Bilder hab ich mal wieder Kettcar gehört und so hat es auch mal wieder ein Song von ihnen auf den Monats-Samplaaa geschafft...

Und apropos Hamburg: Nicht nur die neue Staffel Ina Nacht hat wieder angefangen (mit grooooßartigen Musikern, siehe Track 14-19), sondern es jährt sich auch der Abschied einer lieben Freundin! Und ziemlich genau damals vor einem Jahr war dieser Auftritt von Roger Cicero im Duett mit Ina Müller (Track 14). Der Titel ging direkt zack ins Herz, entsprach er doch so sehr meinem Gefühls- und Gedankenzustand...
Eben dieser Titel und die gleichen Erlebnisse waren es vor einem Jahr, die Frau Heuberg und mich dann zusammenführen sollten... Für irgendwas war es gut. Wer weiß, ob daraus so eine wunderbare Freundschaft entstanden wäre?!

Und dann war da in diesem Monat ja noch der 11.11.! Der 3. höchste Feiertag für uns im Jahr (nach Rosenmontag und Weihnachten ;-) ).
Seit langem das erste Mal, dass ich nicht in Köln feiern konnte... (Aber das Alternativprogramm mit der BLOGST Konferenz war ein toller Ersatz!)
So um den 11.11. herum kam dann auf einmal rasant schnell diese Nachricht mit einem Link: "Der Raab macht zum 40-jährigen Jubiläum der Höhner nen Song mit denen!"
Herausgekommen ist diese wunderschöne Ballade über Köln. Auch zooooom: direkt ins Herz geknallt.

Einen schönen 1. Advent!


1 Kommentar:

  1. Beim letzten Lied musste ich ja schon ein bisschen lachen. Ihr Kölner, ihr :)! Liebste Grüße aussem Pott, Fee

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv