Samstag, 23. Juni 2012

Day #4 in NYC: Der wunderschönste Tag mit 2x Central Park, einem gigantischen Ausblick mit Bling Bling, Kulturellem im Guggenheim und dem besten Musical ever seen

Es geht weiter. Nach den ersten 3 Tagen mit so vielen Eindrücken... Heute mit Tag 4 in New York. Ein Sonntag. Er sollte einer der schönsten Tage ever werden ...

Alles noch "wie immer". Nachts hatte es stark geregnet, aber als wir das Hotel verließen, war es schon wieder schwül-warm. Für 11.00 Uhr hatten wir bereits zuhause Eintrittskarten für das Rockefeller Center gebucht und so konnten wir den Tag mit einem typischen amerikanischen Frühstück beginnen:

Panini, Müsli mit Früchten und Joghurt, Saft und 2 große Kaffee von Star*ucks vor wunderschöner Kulisse im Central Park mit ein paar Pferden und vielen Eichhörnchen:




































Ach ja und mal wieder Ben Stillers Filmteam auf der 5th Avenue getroffen... Beim Statistenbriefing mal eben durch`s Bild gelaufen... Und weiter zum Rockefeller Center.

Bei schönstem (und heißestem) Wetter konnten wir die atemberaubende Aussicht auf Downtown zur einen Seite und Uptown inkl. Central Park und unserem Frühstücksplatz von morgens zur anderen Seite bestaunen.



























Stellvertretend für die Million toller Bilder (die ich am liebsten alle hier festhalten würde, ich dann aber wahrscheinlich neuen Speicherplatz in Millionhöhe kaufen müsste) eine Collage und ein paar Lieblingsshots...



































Lieblingsposer-Bild aus dem 71. Stockwerk. Ich ahnte noch von nichts, es war unerträglich heiß und wir (naja eher ich) wollte einfach noch ein paar lustige Touri-Poser-Bilder schießen...

Ich durfte nochmal den Ausblick zur anderen Seite Richtung Central Park knipsen, als der Schlossherr auf einmal zu einer längeren, sehr netten Rede ansetzte...





Unser Platz, unsere Stelle, dieser Ausblick, ein wunderschöner Ring, die Frage aller Fragen und ein (paar) leidenschaftliche Küsse...


Alles noch ganz neu und unwirklich, aber ein ganz berauschendes schönes Gefühl... Irgendwie ist alles gleich und die Welt dreht sich weiter, gleichzeitig ist alles anders... Wir wollen anstoßen, aber das ist ganz schön schwierig mittags in den USA.

Next Stop auf unserem Tagesplan: die Grand Central Station. Da wird`s ja wohl ein kühles Bier zum Anstoßen geben...








Schon wieder atemberaubender Anblick dieses wunderschönen, riesigen, hellen Bahnhofs mitten in der City. Die berühmte Uhr, die wahnsinnig schöne Deckenbemalung und -Beleuchtung und die irre Oyster Bar. Hier unten, ein bißchen versteckt, direkt vor dem Eingang dieses edlen Austern-Restaurants ist das niedrige aber recht weite Gewölbe so gebaut, dass man sich an 2 Diagonalen Pfeilern in dieser sehr lauten Halle etwas zuflüstern kann und der Andere am anderen Ende der Diagonalen es problemlos versteht... Ganz spooky...
Ach ja, Alkohol zum Anstoßen gab`s hier auch nicht... Ist ein "Lunch Place" haben wir uns freundlich erklären lassen... Aber ein Burger, Cesar`s Salad und 1 Liter Eistee tun`s auch ;-)

Gut gestärkt, nüchtern aber mit ganz vielen Schmetterlingen im Bauch ging`s endlich mal weiter mit der U-Bahn... Meine Füße...





Zum Guggenheim-Museum in Uptown, direkt am Central Park... Mmhh ich hab`s mir irgendwie größer und nicht so verbaut vorgestellt... Aber wahrscheinlich retuschieren die auf jeder Postkarte die Häuser drum herum weg... Fast wären wir vorbei gelaufen (okay die Souvenierverkäufer auf dem Bürgersteig davor waren nicht zu übersehen). Trotzdem sehr schöne Architektur und Ausstellung... Durch den Central Park zurück (erwähnte ich schon die aua-Füße?), entlang des riesigen Jacky Kennedy Onassis Reservoir und Zwischenstops an den Basketball-Feldern, auf denen Semi-Profis ihre Kunst am Korb zeigten.


Um diesen wunderschönen und ereignisreichen Sommertag abzurunden, "musste" ich mich am Times Square für ein Musical entscheiden. Den Gutschein für 2 Karten hatte ich bereits zum Geburtstag bekommen... Mein größter Traum.













 
Zum Glück haben wir uns von einem Ticketverkäufer für 2 Off-Broadwaystücke kritisch beraten lassen und sind seiner Empfehlung für "Million Dollar Quartett" gefolgt. Also schnell im Theater gute Plätze sichern und die empfohlenen Tickets kaufen, ins Hotel schnell umziehen und dann zum Theater, dank Off-Broadway in der Nähe unseres Hotels.
Hier gab`s dann auch endlich das ersehnte Verlobungs-Bier an der Bar und sogar Sangria zum Schlürfen am Platz. Yes.
 
Und wir waren uns hinterher beide einig: Best Musical we`ve ever seen!!!
 
Beruht auf einer wahren Begebenheit und spielt an einem Abend im Plattenlabel von und mit Elvis Presley, Johnny Cash, Jerry Lee Lewis und Carl Perkins! Der absolute Kracher!!!
Wer in den USA ist, gehe bitte dorthin! Die Jungs gehen ab morgen mit dem Stück auf Nord America Tour! Pflichtveranstaltung...
 
Ein wunderschöner, langer, aufregender, heißer, ereignisreicher, verliebter, lauter, leckerer, musikalischer Tag. "An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit..." by Toten Hosen.

Kommentare:

  1. hach, schöööön! klasse bilder, toll geschrieben & ein wunderschöner ring!
    ...und die eichhörnchen! die mag ich!

    wünsch dir einen entspannten sonntag
    allerliebsten gruß
    nike

    AntwortenLöschen
  2. Oh Jules, wie wunderbar!
    Liebste Grüße noch immer aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten
    White Dream

    AntwortenLöschen
  3. wow einfach toll! nochmal herzlichen glückwunsch liebe jules :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow...wie schön!!!

    Alles Gute von Imke!

    AntwortenLöschen
  5. juhu, der naechste Jules-NY-Tag.. der schoenste.. :) danke fuer´s teilen und erzaehlen.. es liest sich so schoen und romantisch, hach.. und wie wunderbar, dass das musical euch gefallen hat.. was waere es auch sonst fuer eine "pleite" gewesen.. ;o( wieder mal tolle bilder.. besonders das vom ring.. :)
    liebste grüße an dich und bis später zu den 7 Sachen? xx
    PS: Ich kann es kaum glauben, dass ihr kein Bierchen zum Anstossen gefunden habt.. Sachen gibts.. ;o)

    AntwortenLöschen
  6. SOOOOO SCHÖN! Tolle, tolle Fotos und so super geschrieben und dann natürlich das Highlight "Die Frage aller Fragen". Echt nicht zu topen!

    Einen wunderbaren (Fussball)Sonntagabend. Ich bin übrigens IMMER wenn nicht die Deutschen beteiligt sind für die Engländer!

    Alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  7. Oooh, das klingt wirklich so wunderschön. Was für ein Tag!!!

    LG, Maike

    AntwortenLöschen
  8. Der perfekte Tag und der PERFEKTE ANTRAG! So schön...
    Wieder einmal ein toller NYC-Tag und wundervolle Bilder.
    Meinen Erinnerungs-Träume-Post gibt es nun auch.
    *drückdich*

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht echt nach Spaß aus! Muss man in NYC aber auch haben ;-) Liebste Grüße und weiterhin so viele tolle Glücksmomente!! Theresa

    AntwortenLöschen
  10. waaaaaasssss?! die fragen aller fragen und solch ein ring?! in new york?! liebelein, du hast den hauptgewinn gezogen sag ich!! congratulations und ein großes ufftattaaa. alles glück der welt für euch!

    AntwortenLöschen
  11. schätzelein... was für ein Ring! DAnn herzlichen Glückwunsch und verdammt viel Spaß beim Planen...

    lg

    michaela

    AntwortenLöschen
  12. wow jules, tolle bilder von new york :)) du glückliche! ich mache übrigens sehr sehr gern bei deinem nagellack swap mit :) freu mich schon!! liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  13. achja, herzlichen GLÜCKWUNSCH zur verlobung :)))

    AntwortenLöschen
  14. Was fuer schoene Fotos aus NYC und herzlichen Glueckwunsch zur Verlobung, na das nenne ich mal einen tollen Antrag!
    Liebe Gruesse aus Florida,
    Phanit

    AntwortenLöschen
  15. Wie schöööön :) Nochmal ganz ganz herzliche Glückwünsche, ich freu mich für dich :) Klingt nach einem perfekten Tag! Geniess die Zeit als Verlobte, das ist was ganz besonderes! LG, Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Alles Gute und Herzlichen Glückwunsch! *wie schöööön* :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv