Mittwoch, 23. Mai 2012

Ich bin dann mal weg...

Ich bin dann mal weg... HIER... Kinners, die große Stadt ruft mich... Ein lang gehegter Traum wird wahr... Wann ich das 1. Mal gesagt habe "Ich will einmal ein Musical am Broadway" sehen, weiß ich gar nicht mehr... War es nach meinem ersten Musical-Besuch (mit 8 Jahren, Cats, im Operettenhaus Hamburg, WOW!)? In meiner Musical-Darsteller-Anhimmeln-Pubertäts-Phase? Bei einem der unzähligen Musical-Besuche? In meiner aktiven Musical Zeit? Hat mich immerhin zu "Fame" ins Londoner West End gebracht, auch WOW! Ich weiß es nicht mehr... Aber New York, Broadway... Das war immer viel zu weit weg, viel zu teuer, zu unrealistisch... Aber stets ein großer Traum! Und nun nach eisernem Sparen, Verzicht auf den geliebten Skiurlaub (und viele andere Dinge) ist es jetzt tatsächlich, plötzlich, einfach so weit... Es ist immer noch weit weg, im Kopf aber auch physikalisch... Fliegen ist auch keins meiner Hobbys, die Erinnerung an meinen letzten Langstreckenflug nach Südamerika machen das ganze nicht besser (ich sach nur: wenn die Stewardessen sich über den Anden schon selbst anschnallen müssen und meine Kotztüten nicht mehr brav wegbringen... Ein Bild wahrscheinlich mit Seltenheitswert: bunte, fröhlich aufgereihte, gut gefüllte Kotztüten, die sich den Mittelgang entlang aufreihen und bei jeder Turbulenze nach rechts und wieder nah links rutschen... Herrlich...)
Aber das ist alles egal. Mit keiner Reise, mit keiner Stadt habe ich mich bisher so sehr beschäftigt. Die Faszination zu/mit dieser Stadt besteht seit  Jahren. Und ebenso lange werden jede Informationen, interessante Zeitungsartikel, Sendungen, Tipps, Blogs, Bücher, Filme, Reiseführer verschlungen und inhaliert. Die ganze Stadt exisitiert schon in meinem Kopf. Wie sie sich uns in Wirklichkeit präsentiert? We will see... Morgen früh geht es los mit einem Bauch voller Schmetterlinge (hoffe die fliegen beim Fliegen nicht allzu doll), mit einem breiten Dauergrinsen, einem fast leeren Koffer und ganz viel Vorfreude.

Hier wird es also etwas ruhiger, aber nicht ganz ruhig. Ein bißchen von dem, was mich alles so freut (oder erfreut hat) konnte ich noch vorbereiten... In der nächsten Woche erscheint also immer mal wieder ein neuer Post hier, nur eben nicht live.
Vielleicht gibt es etwas live bei Twitter. Ich check vor Ort mal die Internet-Anbindungen...

Ich wünsche Euch eine tolle Zeit!! Den ein oder anderen werde ich im Anschluss direkt beim Bloggertreffen sehen und kennenlernen. Das freut mich sehr, ob mit oder ohne Jetlag...
Aber bestimmt mit ganz vielen tollen Bildern und Freuden für das kleine Freudenhaus.

So long! Howdy!

Kommentare:

  1. Eine ganz schöne, spannende und erlebnisreiche Zeit wünsch ich dir.

    Lieben Gruss
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. ach, allerliebste Westenschnitte...geht bald los...nich...ich wünsch euch ganz ganz viel Spaß, viele wunderbare Momente, einen guten ruhigen Flug, Inspiration am laufenden Band, kulinarische Highlights, die Musik immer im Ohr, das Herz ganz weit auf...für ganz viel Abenteuer...alles Liebe, kommt gut und heile wieder und grüsst mir den Big Apple...all the best and so long...Howdy...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  3. ich wünsche dir dass der flug schnell umgeht und die zeit am boden dafür umso länger anhält :) viele liebe grüße Julia

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Jules,

    ich kann Dir gar nicht schreiben WIE VERDAMMT VIEL Spass, tolle Erfahrungen, kulinarische Höhenflüge, geniale Broadwayerlebnisse, fantastische Einkäufe und unvergessliche Eindrücke ich Dir wünsche!
    Geniess es und saug die Stadt in Dir auf!

    Allerliebste (immer noch leicht bis schwer neidvolle) Grüsse schickt Dir
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  5. ich wünsche dir eine spitzenzeit, und möglichst wenig kotztütenbedarf! freue mich schon auf bilder ! genieße deine zeit! glg nana

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsch dir ganz ganz viel Spaß und bin nur ein klitzekleines bisschen neidisch! :)
    Und der Flug ist sicher ruck zuck vorbei!
    xo Zoe

    AntwortenLöschen
  7. eine schöne Reise und mach ein paar schöne Fotos zum Staunen..

    lg
    michaela

    AntwortenLöschen
  8. Genieß die Zeit!! Bei mir war es übrigens Liebe auf den zweiten und nicht auf den ersten Blick - bin gespannt, wie es dir geht! LG, Theresa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jules,
    ich wünsche dir eine wunderbare und großartige Zeit! Und vielleicht auch ein bisschen Zeit, um ein paar Fotos zu machen, und uns die dann zu zeigen!? :)
    Viele liebe Grüße
    Ida

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv