Mittwoch, 30. November 2011

Oh! Wie! ZAUBERHAFT!

... was ich da gerade bei den Fotografen Luke (Luke Sharratt) und Chloe entdeckt habe!!!
Unter Ocean meets Sky zeigen die beiden ihre Arbeiten.
Die zauber-märchen-hafte Fotostrecke "A curoius Wind" hat es mir besonders angetan. Super schön... und so viele Federn... I LOVE it!
























Hach, morgen muss ich glaub ich mal wieder mein Feder-Shirt anziehen... Wie traumhaft...

Montag, 28. November 2011

Jetzt bin ich mal dran...

... finde ich, so.... ein bißchen...

Trotz aller Vorfreude auf Advent und Weihnachten seit Oktober, Geschenke- und Dekoeinkäufe ab Oktober, 4 selbstgebastelte Adventskalender, bereits mindestens 10 selbstgebastelte und auch individuell eingepackte Weihnachtsgeschenke, Bestellungen, Wunschzettel schreiben, 5 Plätzchen-Back-Sessions mit/ohne Patenkind, Plätzchen-Auslieferungen, Weihnachtsmarkt- und Freunde-Besuche, neben dem ganz normalen Alltagswahnsinn und 45-Stunden-Job äußern sich heute in akuter Montags-Müdigkeit.

Irgendwie musste ich gerade hieran denken:
"Man müsste sich mal wieder selbst besuchen.

Doch man ist ja immer so gehetzt.
Ich habe neulich bei mir angerufen,
doch es war die ganze Zeit besetzt...."
(aus "Dialog" von den Wise Guys)

Besonders nach diesem Text von Joana (besonders Punkt a) ) und beim Anblick meines Kontostands (yes, neues Gehalt ist schon drauf!) finde ich, dass ich MIR jetzt doch mal eine Freude machen kann ;-)

Über meine tägliche Blog-Runde (und unzählige Verlinkungen. Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich da hin gekommen bin...) habe ich 2 soooooo tolle Sachen entdeckt.

Schnappatmer 1:
Meine "Liebe" zu Typografien und besonders zum "&-Zeichen" ließe sich ja schonmal z.B. hier und hier erahnen... ;-)
Über ein paar Verlinkungen in einem e-Mag habe ich dann dieses tolle "&" (GENAUSO wie ich es schon länger mal gesucht habe!!!) und den entsprechenden Online-Shop Manjanahome entdeckt! Einfach toll! Kleine aber feine Auswahl an "Wohnaccessoires, Schmuckstücken, Möbeln, Kuscheligem, Lichtern und Outdoor" zu absolut bezahlbaren Preisen!
















(Bild von manjanahome)

Nach der Weihnachtsdeko wird also dieses Schmuckstückchen unser Wohnzimmer zieren.

Schnappatmer 2:
Die leeren Seiten hinten in meinem aktuellen kleinen Kalender werden nun immer voller:

mit Terminen für 2012!

Langsam wird der Platz eng und, wie ich finde, es auch langsam mal Zeit für einen neuen Kalender 2012.
Ich gucke immer mal wieder in Papeterien, Buchläden, kleinen netten Lädchen, beim großen Schweden oder Kaffeeröster... Aber DER passende war noch nicht dabei. Zu klein, zu groß, zu dick, zu schwer, zu teuer, zu langweilig...

Als ich heute meinen letzten DaWanda-Einkauf bewerten wollte, hab ich ihn entdeckt.
DEN Kalender, der mein Musiker-Herz höher schlagen lässt:













(Bild von wickedArt via DaWanda)


Mein Kalender 2012 ist aus einer alten Kassette!!!
Das Kalendarium ist auch passend im "Musik-Stil" gescribbelt und hat die perfekte Handtaschengröße.
Geliefert wird stilecht in einer Kassettenhülle.

Ohhhhh ich freu mich soooooo sooooo sooooo doll... Kann es kaum abwarten bis der Briefträger kommt! Vielleicht muss ich ihn spontan knutschen, wenn er die Päckchen vorbei bringt...
Sich selbst zu beschenken, sich selbst einen Wunsch erfüllen... das ist auch mal schön!
(Obwohl es sich sicher nie ändern wird, dass ich schon immer lieber verschenkt habe...) ;-)
Was für ein schöner Montag... Jetzt bin ich wieder wach!

Mein schönster Ohrwurm...

... wahrscheinlich des ganzen Jahres! Von Gotye! Dieses Video ist schon so zauberhaft...

Und wenn jemand (wie ich) den Songtext des kleinen belgisch-australischen Singer-Songwriters,
nicht so richtig versteht, muss ihn lesen:

Now and then I think of when we were together
Like when you said you felt so happy you could die
Told myself that you were right for
But felt so lonely in your company
But that was love and it's an ache I still remember

You can get addicted to a certain kind of sadness
Like resignation to the end
Always the end
So when we found that we could not make sense
Well you said that we would still be friends
But I'll admit that I was glad that it was over

But you didn't have to cut me off
Make out like it never happened
And that we were nothing
And I don't even need your love
But you treat me like a stranger
And that feels so rough
You didn't have to stoop so low
Have your friends collect your records
And then change your number
I guess that I don't need that though
Now you're just somebody that I used to know
Now you're just somebody that I used to know
Now you're just somebody that I used to know

Now and then I think of all the times you screwed me over
But had me believing it was always something that I'd done
And I don't wanna live that way
Reading into every word you say
You said that you could let it go
And I wouldn't catch you hung up on somebody that you used to know...

But you didn't have to cut me off
Make out like it never happened
And that we were nothing
And I don't even need your love
But you treat me like a stranger
And that feels so rough
You didn't have to stoop so low
Have your friends collect your records
And then change your number
I guess that I don't need that though
Now you're just somebody that I used to know

Was für eine schöne Herz-Schmerz-Liebeskummer-Musik...

7 Sachen

Immer wieder sonntags (manchmal auch erst montags)... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe.

1. Morgens schnell den neuen Brombeer-Lack ausprobiert und spontan drin rein verliebt... in den Lack!




















2. Die ersten Plätzchen für die Family noch schnell verpackt:


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3&4. Auf zum Family-Advents-Brunch:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
5. Später zu Hause dann noch den 5. Teig gerollt, gewälzt, verziert und gebacken:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
6. Und dann endlich gemütlich die 1. Adventskranz-Kerze angezündet... Kranz Nr. 1:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
7. Und am Kranz Nr. 2:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine schöne Adventswoche!

Samstag, 26. November 2011

Verliebt... in selekkt!

Kinners, ik bin verliebt!!!
Bei Ricarda von 23qm Stil habe ich heute morgen diese tolle Seite gesehen, hingesurft, schnapp-geatmet und mich sofort in diese tollen Dinge von selekkt verliebt.
(ACHTUNG: alle nochfolgenden Termine verschieben sich um mind. 30 Minuten... Ich komm hier gerade nicht weg...)

Hach, diese "nerdige" Facebook-Weihnachtskarte. Brauch ich, Checked.










Gesucht und gefunden: Meine Vorliebe für "ausgefallene" Ketten:



















"Strg+Z" für`s Leben: das wär`s... Großartig!

Oder gleich mein schon lang gesuchtes "Wald-T-Shirt" in Kombination mit meiner Bambi-Kette. Oder nen Käfig für meine Vogelketten? Gibt`s hier:




















Und da mein Notizbuch bald voll ist und ich ein neues brauche: das Notizbuch für jeden Grafiker oder Farben-Fanatiker in Pantone-Tönen:


















Und für nächstes Jahr: einen Wandschmuck für Zuhause und ein tolles "scrappiges" Fotoalbum für die große Reise:



















Alle Fotos von selekkt! UNd danke für den Tipp an Ricarda!

Und das Beste: die kreativen Köpfe von selekkt bloggen auch unter selekkt.com/blog!
*zack im Blog-Roll*

So bin dann mal den Wunschzettel an das Christkind nochmal kurz ändern, der morgen raus geht...

Freitag, 25. November 2011

Glückspaket zum Wochenende



















Ui eine schnelle Woche geht schon wieder dem Wochen-ENDE zu!
Zeit für ein neues, volles Glückspaket!
Denn so Einiges wird uns am Wochenende glücklich machen... Ganz im Zeichen des 1. Advents.

* Weitere Weihnachtsvorbereitungen treffen.
* Mit dem Lieblingsneffen Plätzchen backen.
* Ein bißchen Geschenke-Inspiration hier und da.
* Schon einmal Gedanken für "Okkas Nikolaus-Glückspakete-Swap" machen.
* Die großartige Fotoreihe "Back to the future" von Irina Werning anschauen.
   (Das müsste ich eigentlich auch mal nachmachen...)
* Und: A collection a day.
* Adventsschlemmen mit Freunden und Family.
* Und über`s Bratapfelfest schlendern.
* Bestimmt die tollen Glückspakete von Steffi und Okka anschauen!

Donnerstag, 24. November 2011

Beauty is where you find it... PREPARATIONS







... ist heute das Thema bei Nics Fotoprojekt "Beauty is where you find it".
Ui, da fällt mir ganz schön viel zu ein. Eine adventliche Idee hatte es mir jedoch dieses Jahr ganz besonders angetan. Für meine "white christmas" Deko sollte der Adventskranz in diesem Jahr zwar schlicht aber schick sein.
In der Living at home habe ich dann dieses schöne DIY für meine Adventskranz-Kerzen gefunden.

Einfach weiße Kerzen beim Lieblingsschweden gekauft:



















Und in "meinen" Farben 2011 (weiß/silber/grau) mit Bändern und Nummern verziert:



















Als Adventskranz nehemn wir jedes Jahr eine gußeiserne, längliche Schale mit 4 Kerzentellern. (Gibt`s z.B. hier für kleines Geld.) So kann man jedes Jahr neu dekorieren und alles, was einem gerade so gefällt, in die Schale werfen.

2011 gibts zu den schlichten Kerzen auch einfach nur schlichtes Tannengrün:



















Natrlich können auch Kugeln, Zimtstangen, getrocknete oder frische Früchte oder oder oder ein paar Farbkleckse verleihen:



















(EDIT: Mandarinen sind jetzt aber alle aufgefuttert. Es bleibt schlicht im kleinen Freudenhaus ;-) )

Einen schönen Vize-Freitag!

Montag, 21. November 2011

7 Sachen

Immer wieder sonntags (oder manchmal auch montags) gibt es hier 7 Sachen, die ich mit meinen Händen gemacht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden... Nach einer Idee von Frau Liebe.

Dieser Sonntag stand ganz im Zeichen von "Advents-Vorbereitungen".
Zuerst noch Adventskalender Nr. 3 und 4 fertig gemacht:



















Die ersten Weihnachtsgeschenke eingepackt:


Adventskranz Nr. 1 gemacht:


Adventskranz Nr. 2 gemacht:

Adventsdeko:

Bei der Zeitschriftenlese einen Artikel über den tollen Ursus Wehrli gefunden (Hier berichtete ich schon einmal darüber). Scheint wirklich langsam bekannt zu werden, der Herr Wehrli...


Eine schöne Woche.

Freitag, 18. November 2011

Freitags-Füller






Woohoo, schon wieder ist die Woche fast rum... Und es gibt einen neuen Freitags-Füller.

1. Nächste Woche beginnt endlich der Advent und öffnen hier die Weihnachtsmärkte. Prost!

2. Manchmal wäre es einfacher, wenn ich könnte wie ich wollte.

3. Es riecht nach Weihnachten wenn der Tannenbaum in der Wohnung aufgestellt wird.

4. I love IKEA.

5. Es läuft bisher heute ganz gut ;-)

6. Das hier, das und das läuft hier immer und immer wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Mädelsabend, morgen habe ich Geburtstagskuchen mampfen, Neffen bespaßen und Mannschaftsabend geplant und Sonntag möchte ich ausschalfen, die Weihnachtskisten aus dem Keller holen, dekorieren und laut Weihnachtslieder singen! ;-)

Mehr gibt es wie immer bei Barbara.

Glückspaket zum Wochenende



















Was mich (und auch den ein oder anderen?!?) am Wochenende glücklich macht:

* In Endlosschleife dieses wunderbare Duett hören.
* Geburtstagskind knuddeln.
* Diese wunderbaren "Proposals" ansehen.
* Sehnsüchtig auf das Album von denen und denen hier warten.
* WE mit den Mädels am Freitag einläuten und am Samstag mit den Jungs.
* Hoffentlich einen Heimsieg aber in jedem Fall die spannende Liveübertragung nach dem Beben gucken.

* Endlich mal mit "White Christmas" anfangen.
* Das nächste Konzi-Jahr planen.
* Eine neue Folge Ina gucken.
* Viel Zeit hier drin verbringen und frühstücken.

Mehr Glückspakete gibt es bei Steffi und Okka.

Donnerstag, 17. November 2011

Sexiest man alive

Das amerikanische "People"-Magazin hat heute wieder den alljährlichen "Sexiest man alive" gekürt. Und endlich auch mal meine Wahl erhöhrt: der schöne Bradley ist`s geworden *mmuuuoooaaahhhh*.
Mehr zu lesen gibts hier. Und mein Lieblingsfoto hier:




















Bild von Pinterest

Beauty is where you find it... LICHTER DER STADT

Heute gibt`s wieder ein neues Foto-Thema bei Nic:







Viele tolle Abend-/Nachtbilder draußen gibt es schon. Dabei ist es doch zu Hause im Kerzenschein auch ganz muckelig... Wenn in den Fenstern nun immer mehr Kerzen und Lichterketten hängen...
Für mehr Heimeligkeit:



















Mehr wie immer bei Frau Pimpi.

Dienstag, 15. November 2011

Berührt

... hat mich dieses wunderbare Lied in genau dieser Konstellation.
(Ausstrahlung vom letzten Samstag nochmal hier.)
Es läuft gerade zum 8. Mal ununterbrochen...

Lilly, Fritz, Willi, Trudi da oben: Das hier ist für Euch! <3




Ich glaube, das wird mal mein Beerdingungs-Lied. :-)

Sonntag, 13. November 2011

12 von 12 November 2011

Ui, es war schon wieder der 12.! Und da ich ja ein langes Wochenende hatte, kommen erst heute meine 12 von 12. Nach einer Idee von "Draußen nur Kännchen!"

Nach den ersten Stunden des 12.11. mit Karneval und entsprechenden Nachwehen ging es endlich auf in den Norden.



















Mädels-Wochenende in diesem schicken Hotel:



















Noch ein bißchen Sightseeing am Abend:




Auch eine StäV gefunden (allerdings konnte ich noch kein Konter-Kölsch trinken...):

Weihnachtssachen sind hier schon reduziert:



















Noch ein bißchen diesem großartigen Straßenmusiker am Flügel gelauscht:













Und dann ging`s endlich wieder los:



















Alles andere: ZENSIERT!
Danke, Mädels!!! Es war wieder sooooooooooo sooooooooo toll mit Euch!!!!!
Und denkt daran: Sönke ist nur eine Budget-Frage, J.S. nur in Missionarsstellung, "Et is wie et is" ist Paragraph 1, Flipper in the Slaughterhouse, 18.8. Stadtpark, Erstmal Bier in Geld investieren, Ja, schon wieder die Anika. Aber nur mit 1 "N"! ;-))))
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv