Montag, 11. Oktober 2010

Das wars wert: was für eine Nacht!





































Das war's wert!
Was für eine Nacht!
Gesungen, getanzt und gelacht,
die Nacht zum Tag gemacht.
Das war echt nicht verkehrt!
Das musste einfach wieder sein,
und einer ging noch rein...
das war's wert, das war's wert!

Keine Ahnung, wann ich eingeschlafen bin.
Ich weiß nur noch: Die Vögel sangen vor sich hin.
Mein Gehirn sagt: "Mach heute mal ohne mich!",
die Magensaft-Armeen attackieren sich.
Ich laufe gegen eine verschlossene Tür,
doch das macht nix, weil ich heute sowieso nix spür'.
Mein Schädel fühlt sich an wie ein Atomkraftwerk,
ich hab 'nen Tatendrang wie ein Gartenzwerg.
Heute krieg ich nix mehr hin,
weil ich völlig total am Ende bin.
Das ist nun mal leider so.
Trotzdem sag' ich "Yo!"

Das war's wert!
Was für eine Nacht...
...das war nötig, ohne Scheiß.
Heut' zahl ich halt den Preis -
das war's wert, das war's wert!

Obwohl's mir heute echt beschissen geht
und es nicht gut um mein Gewissen steht:
Mit euch zu feiern, ist ein explosiver Mix,
doch ich bleib dabei: Ich bereue nix!

(aus: Was für eine Nacht von Wise Guys)

--> Lieben Dank, meine Offline-Freunde! Ihr und Köln seid einfach toll... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv