Montag, 29. März 2010

Dedicated to the "spooky Mc Cafe experience" ...

Engel

Ich bin schon so oft gefallen,
weil ich kein Licht gesehen hab.
Ich bin schon so oft gestolpert,
weil ein Stein im Wege lag.
Doch irgendwie ist nie was schlimmeres geschehen,
bin auf den Füßen gelandet, konnt' immer weiter geh'n.

Denn dass da ein Engel ist,
hab ich sofort gewusst,
hat seine Flügel gut versteckt,
damit die Welt ihn nicht entdeckt.
Denn dass da ein Engel ist,
war mir von Anfang an so klar,
denn wann immer ich einen brauchte war er da.

Ich habe Grenzen überschritten,
wollt' sehen was dahinter lag.
Bin über dünnes Eis gelaufen,
ohne dass es gleich zerbrach.

Dass du ein Engel bist,
hab ich sofort gewusst,
hast deine Flügel gut versteckt,
damit die Welt dich nicht entdeckt.
Dass du ein Engel bist,
war mir von Anfang an so klar,
denn wann immer ich einen brauchte warst du da.

Und irgendwo da draußen, egal ob Tag oder Nacht,
hat jder seinen Engel, der schützend über ihn wacht.

Dass du ein Engel bist,
hab ich sofort gewusst,
Hast deine Flügel gut versteckt,
damit die Welt dich nicht entdeckt.
Denn dass du ein Engel bist,
hab ich sofort gewusst,
hast deine Flügel gut versteckt,
damit die Welt dich nicht entdeckt,
Dass du ein Engel bist,
war mir von Anfang an so klar,
denn wann immer ich einen brauchte warst du da.

von Johannes Oerding

Kommentare:

  1. Großartig!!!!
    Jaja Jo beim Mäkkes, Zufall oder Schicksal?!

    AntwortenLöschen
  2. Kein Zufall! Das war eindeutig Schicksal!!!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Immer wieder eine große Freude im kleinen Freudenhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Archiv