Startseite     Labels     Blog-Archiv und Suche     LiebLinks     LieblingsBlogs     Über mich     Impressum

Freitag, 24. Juli 2015

DIY Einladung zur Grillparty

Einladung DIY Grillparty Sommerfest Einweihungsparty Haus

Da Frau Heuberg und ich unsere analogen Grillpartys vorbereiten, pausieren wir heute mit unserem Freitagsdate. Dafür zeige ich Euch heute meine Einladung zur Grillparty. Ein kleines, feines DIY passend zur Sommer-/Grillparty, Hauseinweihung oder Geburtstag. Wir feiern morgen gleich alles zusammen mit der Family. Für die Einladung habe ich meine Kreativkisten durchwühlt und entstanden sind diese Einladungskarten.

Ich wollte unbedingt das wunderschöne Stempelset aus der "Just My Type" Serie des Coppenrath-Verlages verwenden. Die verspielten Buchstaben und das Design der gesamten Papeterie-Kollektion mit Gold und Neon Farben gefallen mir richtig gut. 

Einladung DIY Grillparty Sommerfest Einweihungsparty Haus

Einfache selbstgemachte Einladungen Grillparty Sommerfest Einweihung

Einfache selbstgemachte Einladungen Grillparty Sommerfest Einweihung Close Up

DIY Einladung Grillen

DIY Einladung Grillen

DIY Einladung Grillen Holzbesteck

DIY Einladungskarten zur Grillparty

Du brauchst:

  • Einwegbesteck aus Holz
  • Buchstabenstempel z.B. diese von Just my Type
  • Weitere Stempel und Masking Tape
  • Serviette
  • Deinen Einladungstext auf einem ca. 6 cm breiten Streifen
  • Butterbrottüte
  • Aufkleber zum Verzieren
  • Schere und Klebestift

Und so geht`s:
Zuerst bestempelst Du das Messer und die Butterbrottüte im unteren Drittel mit "Einladung". Schneide die obere Hälfte der Butterbrottüte ab. So erhältst Du die Bestecktasche. Wenn du magst, kannst du Messer und Gabel sowie die Tüte auch noch mit weiteren Stempeln verzieren oder mit Masking Tape umwickeln. Auch Aufkleber können prima für Tüte und Besteck verwendet werden. Nun sind Tüte und das Besteck hübsch verziert und schon fertig.

Wenn du deinen Einladungstext auf einem ca. 6 cm breiten Streifen ausgedruckt hast, falte ihn an der kurzen Kante im Zickzack. Warum wir das früher "Hexentreppe" genannt haben, weiß ich bis heute nicht ;-)  Aber das nur am Rande. Klebe dann jeweils ein kurzes Ende auf das Messer und auf die Gabel. Nun sollte deine Einladung zwischen Messer und Gabel kleben und ein langes Band ergeben, wenn du es auseinander ziehst. Falte es zusammen mit einer Serviette in die vorbereitete Butterbrottüte. Fertig.

DIY Einladung Grillen Holzbesteck Einwegbesteck Stempel

Tipp: Für den Postversand solltest du die Einladung in einem gepolsterten Umschlag versenden! Ich habs natürlich nicht gemacht und die Post kam teilweise viel später bei unseren Gästen an. Ich habe wohl die Sortiermaschinen lahm gelegt und die freundlichen Postmitarbeiter haben meine Einladung mit kaputtem Umschlag noch einmal in einer durchsichtigen Hülle verpackt weiter versendet. Das Besteck hat sich durch den Papierumschlag gedrückt... Danke liebe Post!

Nun drückt uns die Daumen, dass wir bei unserer Grillparty morgen nicht vom Winde verweht werden!

Happy FREUday!

Mittwoch, 22. Juli 2015

Holler, die Waldfee - leckerster Holundergelee.

Holunderbluetengelee im Glas

Der Neue hat eine tolle kleine Spielgruppen-Freundin mit einer tollen Mama. Und noch toller, dass in ihrem Garten büscheweise Holunder wächst, den sie einfach so bei uns vorbei bringt. Holler, die Waldfee! Ich liebe doch Holler, wie man hier auch zu Holunder sagt. Also habe ich mir direkt die hübschen Blüten geschnappt und gläserweise Holundergelee eingekocht. Der geht so herrlich einfach und ist einfach köstlich auf dem Frühstücksbrötchen oder wie heute Mittag auf dem Pfannekuchen.

Holunderbluetengelee

Holunderbluetengelee Holunderbluete Holler

Und richtige Naturschönheiten sind die Blüten auch noch oder?! Gerne teile ich mich Euch das super easy und schnelle Rezept für ca. 2,5 Liter Gelee in Gläsern.

Du brauchst:
  • 20 Dolden Holunderblüten
  • 2 Liter naturtrüben Apfelsaft 
  • 2 Zitronen
  • 1 kg Gelierzucker 2:1

Und so geht`s:

Die Blüten ausschütteln und mit dem Apfelsaft in ein hohes Gefäß geben. Dort ca. 24 Stunden ziehen lassen und am nächsten Tag die Mischung durch ein feines Sieb gießen. Mit dem Zitronensaft und Gelierzucker in einen Topf geben. Unter Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Der Gelee wird noch nicht im Topf fest. Gelee dann in sterile, abgekochte Gläser füllen, sofort gut verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen. Fertig.

Holundergelee selbstgemacht

Wir haben jeweils kleine Marmeladengläser befüllt und zur Begrüßung an die neuen Nachbarn verschenkt. Große Freude.

Man kann aber auch wunderschöne kleine Sträußlein daraus erstellen. Zusammen mit grünen Erdbeeren oder Brombeeren für mich der Sommer in der Vase. 

Blumenstrauss Holunderblueten Brombeeren

Blumenstrauss Holunderblueten Brombeeren

Selbstgemachter Holundergelee auf Pfannekuchen und Holler-Blüten in der Vase: heute mein Mittwochsmögen. Mehr zur Aktion "Mittwochs mag ich" wie immer bei Frollein Pfau. Und heute mit einem tollen Geburtstags-DIY von Sophiagaleria.


Freitag, 17. Juli 2015

Dankbar oder Glückspaket zum Wochenende #21

Pfingstrose im Fenster

Die Sonne lacht mit der letzten Pfingstrose um die Wette und Frau Heuberg und ich kümmern uns heute noch einmal ganz analog um unsere Lieben, genießen die Sonne und den Sommer. Meinen 2 Lieblings-Geburtstagskindern Little E und K. wünsche ich heute den allerbesten Start in ihr neues Lebensjahr.

Liebster Little E,
wir freuen uns immer noch jeden Tag, dich in unserer Familie zu haben. Auch wenn meist 400 km zwischen uns liegen, bist du jeden Tag dank Videos und Bilderbüchern bei uns präsent. Wir hoffen du feierst heute schön und freust dich an unseren Geschenken. Hab den allerbesten 2. Geburtstag, mein Schatz!

Liebe K.,
auch dir einen wunder wunderschönen heißen Geburtstag! Das Anstossen holen wir nach!
Dicke Geburtstagsknutscher

Und für Euch alle ein paar Glücks-Klicks für das Wochenende da gelassen:

* Schon 17x dankbar gewesen.

* Morgen gehts in ein babyfreies Wochenende nach Holland auf den Spuren von Jasmins Tipps.

* Mein DIY Wolken-Mobilé. Nicht nur für`s Kinderzimmer.

* Indres Hochsommertage. So schön.

* Über die Liebe.

* Sommer an den Beinen des Neuen.

* Lieblingsbuch früher und heute. Mein Bruder und ich.

* Verliebt in Elefanten.

* Leckeres Abendbrot bei Susanne La Petit Cuisine.

* 9 tolle Sommer-DIYs.

* Dieser Foto-Bulli! Ich bin verliebt und möchte nochmal heiraten.

* Tolle Idee: Case-App (und einige Apps mehr) bei Himbeermarmelade.

* Mein Ohrwurm zum Wochenende.

Was hat Euch die Woche glücklich gemacht?


Happy FREUday!

Freitag, 10. Juli 2015

DIY Wolkenmobilé inkl. Anleitung zum Selbermachen

DIY Wolkenmobile Anleitung


Kleine Abkühlung gefällig nach dem heißen Sommer-Wochenende? Wie bereits in meinem Rückblick zum DIY-Workshop angekündigt, zeige ich Euch heute eine kleine Anleitung für das DIY Wolkenmobilè aus Maskingtapes und Pappe zum Nachmachen. Bei uns ziert es gerade das Fenster vom Neuen und bringt zumindest optisch ein bißchen Abkühlung gegen die Tropenhitze.

Anleitung: DIY-Wolkenmobilé

Du brauchst:

  • ein großes Stück Pappe (mind. DIN A4)
  • farbige Papiere
  • Maskingtapes
  • Kreisstanzer
  • Nadel und Faden oder eine Nähmaschine
  • Schere

Und so geht`s:

Male eine Wolke auf die Pappe und schneide sie aus. Ich habe die gerade Unterkante der Pappe genutzt und die Wolke darüber aufgezeichnet und ausgeschnitten.

Beklebe das Papier mit farbigen Streifen Maskingtape und stanze dann das Papier mit dem Kreisstanzer aus. Natürlich kannst du auch farbige Papierreste verwenden und daraus Kriese ausstanzen.

Nimm eine Nadel mit einem langen Faden und fädele daran die einzelnen Kreise mit etwas Abstand auf. Mache 4-5 lange Fäden mit Kreisen für die Regentropfen.

Wolkenmobile draussen



DIY Wolkenmobile Selbermachen Regentropfen DIY cloud raindrops

Verknote dann das Ende eines Fadens an der Wolke. Mit der Nähmaschine geht es natürlich noch schneller. Einfach die Kreise mit etwas Abstand hintereinander nähen und das Ende dann ebenfalls an der Wolke verknoten.

DIY Wolkenmobile Selbermachen Regentropfen DIY cloud raindrops

DIY Wolkenmobile Selbermachen Regentropfen DIY cloud raindrops

Alle Fäden angenäht und verknotet? Fertig! Nun kannst du es entweder an einem langen Faden aufhängen oder einfach mit einem Striefen Masking Tape z.B. an der Fensterscheibe oder Wand befestigen.

DIY Cloud Mobile Raindrops selfmade

Passt ganz hervorragend zu den Wolken-Bilderleisten im Zimmer des Neuen. 

Wolkenreich Regale IKEA Ribba Bilderleiste Limmaland

Wolkenreich Regale IKEA Ribba Bilderleiste Limmaland

"Rain ist just confetti from the sky!"

In diesem Sinne: frohes Nachmachen und eine schöne Abkühlung!

DIY Wolkenmobile clouds nursery




Freitag, 3. Juli 2015

Glückspaket zum Wochenende #20

Kamille

Frische Kamille duftet durch das warme, sonnendurchflutete Haus. Ein Geruch, den ich sehr mag. Was sonst noch?

+ Dass die kleine Kämpferin für ein paar Tage das Krankenhaus verlassen darf
+ Eure lieben Zeilen an die Kleine und die Teilnahme an meiner #Dankbarkeitschallenge
+ Das Wetter
+ Unser Freibad
+ Flutschfinger-Eis
+ Unser Planschbeken im Garten
+ Hugo mit einer Freundin, einfach so, am Nachmittag während die Jungs im Sandkasten spielen
+ Postkarten im Briefkasten
+ Unser kleines Freitagsdate mit Frau Heuberg, die heute auch das herrlich heiße Wetter genießt und wir Euch zum heißesten Wochenende des Jahres ein paar Glücks-Klicks hinterlassen:

 

Glücks-Klicks zum Wochenende


* Liebe Unternehmen, lest Euch das mal bitte durch. Danke!

* Wer ist heute noch dankbar? Zeigt es mir unter #dankbarkeitschallenge

* Für mehr Sommerweiß.

* Auf zur Flamingo-Party.

* Toller Geburtstag mit DIY Tafeltisch. Super Idee.

* Soll ich oder soll ich nicht? Letztes Jahr hat es mir schon so gut gefallen...

* Das neue Thema der lesenden Minderheit. Was für`s Auge. Mag ich!

* Durch einen lieben Blog-Kommentar zum tollen Blog DIY-Wedding gekommen. Daumen hoch.


Happy FREUday!

Montag, 29. Juni 2015

"Heute bin ich dankbar für... und hadere nicht dauernd mit dem Schicksal" - die Dankbarkeitschallenge im Juli!

Dankbarkeitschallenge Jules kleines Freudenhaus

Das Leben passiert einfach. Und manchmal haut es dir voll eins in die Fresse. Mitten rein, statt knapp daneben. Das Schicksal ist ein ganz mieser Verräter. Nach den vielen Schicksalsschlägen in den vergangenen Jahren hat es mal wieder bei uns zugeschlagen. Wie in einem meiner Lieblingsbücher dieses Mal: Krebs. Krebs ist auch so ein mieser Verräter. Krebs ist ein Arschloch! So! 

Und dieses Mal hat es nicht einen großen Lieblingsmenschen getroffen, sondern ein kleines Mini-Menschlein, pünktlich zu ihrem 4. Geburtstag. Verstehen kann und werde ich es einfach nicht. Das Schicksal (und meine kleine, tapfere Kämpferin) wird es uns in den nächsten Monaten zeigen und uns alle auf die Probe stellen. Yes or no, Top oder Flop, Freud oder (noch mehr) Leid. 

Pfingstrose peonie blossom

Bartnelke rosa

Nicht nur die vergangenen Tage haben mir gezeigt, wie schnell das Schicksal zuschlagen kann. Umso wichtiger ist es mir persönlich noch einmal geworden, die schönen kleinen Dinge zu wertschätzen.                                                                          Wert        schätzen! 

Die Nachrichten, ob die privaten oder die in der Tagesschau, suggerieren uns, dass überall nur Schlimmes passiert. Dabei ging es uns doch eigentlich in der Geschichte nie so gut wie heute. Wir leben hier in einem Land ohne Krieg, ohne Verfolgung, wir dürfen so viele Kinder bekommen, wie wir möchten, hier dürfen Männer Männer und Frauen Frauen heiraten, wir dürfen eine Schulbildung genießen, uns einen Beruf, den Lebenspartner und unsere Freunde aussuchen. Wir haben eines der besten Gesundheits- und Solidaritätssysteme der Welt. Ich bin gesund und wenn nicht, dann bekommen wir medizinische Hilfe. Ja, Scheiße passiert. Viel Scheiße. Es gibt sehr schlimme, traurige, stressige, ruhelose Tage. Aber im Vergleich zu vielen vielen anderen Menschen, geht es uns, geht es mir doch eigentlich gut. 

In einem der letzten Flow-Magazine habe ich einen tollen Artikel über die Achtsamkeit im Alltag gelesen und einen über die Dankbarkeit. Dankbar zu sein, mit dem wie es ist. Mit dem, was man hat. Leider vergessen wir das im Alltag viel zu oft. Dabei hat das Leben, dieser Sommer und im Besonderen der nächste Monat es doch verdient, sich bewusst zumindest einmal am Tag vor Augen zu halten, wie gut es uns gut, wofür wir einfach dankbar sein können. 

Viele kreative Köpfe und auch Blogger haben sich dazu schon einmal ihre Gedanken gemacht. Daraus entstanden ist z.B. dieses wunderschöne Projekt: 365 Grateful. Oder Lori Portka, eine New Yorker Künstlerin, hat 100 Porträts von Menschen gemacht, denen sie dankbar ist. Georgia Brizuela schreibt einen wunderbaren Blog über die Dankbarkeit als Mama und hält regelmäßig dankbare Momente mit ihren Kindern in dem wunderschönen Blog Documenting Delight fest. 

Dankbarkeitstagebuch Flow Magazin Pfingstrosen

Im Juli habe ich mir vorgenommen, jeden Tag einen Dankbarkeitsmoment fest zu halten. Einmal am Tag alle Schicksalsschläge und Sorgen zu vergessen und mich darauf zu besinnen, wie gut es uns geht. Dass wir eine Menge gute Gründe haben, dankbar zu sein. Meine kleine ganz eigene Dankbarkeitschallenge.

Jeden Tag werde ich auf meinem Instagram-Profil ein Bild zeigen, das zeigt:
Dafür bin ich heute dankbar!

Vielleicht werde ich auch dazu ein wenig twittern, facebooken, googlen oder pinnen. Vielleicht werde ich auch jeden Tag noch ein Sätzchen in das schöne Dankbarkeits-Tagebuch aus der letzten Flow schreiben. In jedem Fall wird es am 31. Juli 2015 31 quadratische Dankbarkeitsbilder bei Instagram und auf meinem Handy geben. Zum Erinnern, zum Aufhängen, zum Innehalten, zum Nachdenken, zum dankbar sein. 31x Dankbar! 

Vielleicht habt Ihr ja Lust mit zu machen? Dann zeigt doch eure Dankbarkeitsmomente unter dem Hashtag #dankbarkeitschallenge ! Verlinkt mich auch gern unter euren Bildern und ich komme euch virtuell besuchen. Ich freue mich sehr über Mit-MACHER und Mit-Leser. 

Also lasst uns im Juli jeden Tag ein wenig achtsamer sein und mit uns mit diesem Leben arrangieren.

Samstag, 27. Juni 2015

Schnelle Sommerdeko oder so war mein 2. DIY-Workshop in Köln inkl. Vorankündigung


DIY Workshop How we live Sommer

Wie zaubere ich mir eine schnelle Sommerdeko für drinnen und draußen in die 4 Wände? 

Unter diesem Motto stand mein 2. DIY-Workshop in einem meiner Kölner Lieblingsläden, dem How we live. Vor einigen Tagen, an einem lauen Sommerabend, fanden sich wieder kreative Köpfe im schönen hinteren Teil des Stores ein, um an einer langen Tafel zu basteln. Sommerdeko mit Masking Tape. Viel Masking Tape. Für alle, die leider nicht kommen konnten, zeige ich heute ein paar Einblicke in den Workshop und natürlich die Resultate zum nachmachen. Denn entstanden sind ganz unterschiedliche hübsche Dinge...

DIY Workshop Hay Tisch bei How we live Koeln

DIY Workshop Hay Tisch bei How we live Koeln

DIY Workshop mit Masking Tape bei How we live Koeln

DIY Workshop mit Masking Tape bei How we live Koeln kreatives Chaos

So wurden Bilderrahmen mit sommerlichen Prints und Masking Tape verziert, Urlaubs-Tagebücher erstellt, Federn an Zweigen, Blumenvasen und Teelichtgläser verziert, Konservendosen für die nächste Grillparty oder sogar ein kleines Travel-Kit - eine Umschlagtasche mit allen Reiseunterlagen für den anstehenden Urlaub. 

Masking Tape von Bloomingville

DIY Workshop Sommerdeko mit Masking Tape

DIY Workshop Sommerdeko mit Masking Tape

DIY Workshop Sommerdeko mit Masking Tape

DIY Workshop Sommerdeko mit Masking Tape

Prosecco DIY Workshop Sommerdeko mit Masking Tape

Der kreative Austausch, die gemeinsame Arbeit und natürlich ein nettes Beisammensein - das steht bei den DIY-Workshops im Vordergrund. Und durch die tollen Resultate kann man sich ein Stück des Abends, viel neue Inspiration und hoffentlich Ideen zum Weitermachen mit nach Hause nehmen. Schaut euch mal ein paar der hübschen Endergebnisse an:

Resultate des Abends DIY Workshop

Resultate des Abends DIY Workshop

Na, konnte ich Euch ein wenig Inspiration für Eure Sommerdeko geben? In so toller Umgebung mit kreativen Menschen lässt es sich natürlich ganz wunderbar basteln. Falls Ihr das Kölner "How we live" von den beiden bezaubernden Damen Nathalie und Eva noch nicht kennt, schaut unbedingt einmal dort vorbei. Ein Besuch lohnt sich immer!

Einige haben an dem Abend bereits nach dem Wolken-Mobile auf dem folgenden Bild gefragt. Hierzu wird es bald eine DIY-Anleitung hier auf dem Blog geben. 

How we live Store String Regale

How we live Store Regal

How we live Store

How we live Store Enjoy the little things

Diese wunderschönen, skandinavischen Einrichtungsobjekte und viel viel mehr findet Ihr bei How we live. Weil wir den Spruch "enjoy the little things" ganz wörtlich nehmen, darf ich schon ankündigen, dass wir eine Wiederholung des Workshops mit etwas anderen Ideen im Spätsommer/Frühherbst noch einmal anbieten werden. Den Termin und weitere Details veröffentlichen wir frühzeitig hier im Blog und auf unseren Social Media Kanälen. 

Stay tuned and enjoy summer!

Freitag, 26. Juni 2015

Glückspaket zum Wochenende #19 2015

Gluecksmomente der Woche

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter"  - so lautet nicht nur der Buchtitel eines meiner Lieblingsbücher - so könnte auch gerade die Überschrift für unser Leben sein. Hier und da geht es um das große Arschloch Krebs. Und darum vertagen Frau Heuberg und ich unser Freitagsdate noch einmal, kümmern uns ganz analog um unsere Lieben und lassen lieber ein paar Glücksmomente und Glücksklicks zum Wochenende da. Ja, zum Glück gibt es auch noch schöne Dinge, die mir diese Woche gute Laune beschert haben, wie man auf den wenigen Fotos dieser Woche sehen kann. Im Uhrzeigersinn: Krankenbesuch zwischen Bangen und Hoffen aber fröhlicher Kämpferin, Erdbeer-Pfirsich-Marmelade kochen, Freibad mit dem Neuen und Kiwi-Frühstück auf Bärenteller von Ava & Yves. Außerdem diese Glücksklicks für dein Wochenende:

* Die neue Sommerausgabe des Sister-Mag lesen.

* Und dazu endlich neue Sommermusik inkl. Playlist zum Nachhören.

* Bine hat eine schöne Sommer-Bucket-List geschrieben. Mal sehen, ob ich dieses Jahr auch wieder eine mache so wie im letzten Sommer...

* Meine alte Kollegin und Studienkollegin Jessica Weiß vom sehr erfolgreichen Fashion-Blog Journelles launcht heute ihre erste eigene Modekollektion. Toll!

* Einmal alles und kuscheln by Nord Copenhagen.

* In die Wolken träumen.

* Emmabe ist auch dem Cheesecake und Holunderblüten verfallen.

* Und Frl. Text dem salzigen Karamellpopcorn.

* Tolle Kleiderauswahl für den Sommer von Johanna.

* Der Ohrwurm zum Wochenende aus meinem Sommer-Samplaaa für Lina, meine kleine Kämpferin.

Montag, 22. Juni 2015

Musik was my first love - Mein Sommer Samplaaa 2015

Jules Sommer Samplaaa 2015

Lange war es hier ruhig. Im wahrsten Sinne des Wortes. Aber vor allem musikalisch. Deshalb heute weniger Worte. Ich lasse die Musik sprechen. Mein aktueller Sommer Samplaaa 2015 ist eine Mischung aus ruhigen Stücken, ein bisschen Ambient und ein bisschen zum Tanzen. Klassiker und neue Stücke. Mainstream, Charts und Independent. Alles und für jeden etwas dabei.

Hier auf meinem Youtube Channel habe ich Euch noch einmal die ganze Playlist zusammengestellt. Also Musik on, world off!


Was sind Eure Lieblingsstücke in diesem Sommer? 

Ich freue mich über jeden neuen Musiktipp!

Freitag, 19. Juni 2015

Glückspaket zum Wochenende #18 2015

Blumen im Kuechenfenster

Die Woche war still. Viel los im analogen Leben und dann haut das Schicksal wieder mit einer traurigen Nachricht zu. Volle Pulle. Deshalb heute auch kein Freitagsdate mit Frau Heuberg und viele Worte. Einfach nur ein paar Glücksklicks für`s Wochenende und ein paar frische Blumen im Küchenfenster. Genießt die Zeit mit Euren Lieben!

* Meine Worte des Tages. Für Lina, meine starke Kämpferin!

* 66 wertvolle Reisetipps von Luzia Pimpinella

* Grüne Einblicke bei Amtolula.

* Toller Beitrag von Barbara zur neuen Livestreaming App Periscope.

*Ausziehen, umziehen, einziehen. Immer noch Thema. Hier ein tolles Einzugsgeschenk mit Free-Printables von Lisbeth.

* Und schöne Gartenparty-Dinge für die ausstehende Einweihungsparty.

* Bevor die Spargelzeit nun leider vorbei ist, muss ich noch die Zitronen-Ricotta-Spargel-Nudeln von Mia ausprobieren.

* Leider stehe ich nicht freiwilligum 5h auf, wenn das Babyphon laute Knatsch-Geräusche oder "Papaaaa" ruft. Aber vielleicht sollte ich nach diesem Artikel meinen Frieden mit der bösen 5 auf der Uhr schließen und den Morgen wie Bine nutzen...

* Die Ohrwürmer zum Wochenende lassen mich an das wunderbare Konzert mit meinen allerbesten Konzi-Mädels am vergangenen Wochenende in Hamburg erinnern.

HaPpY FREUday!



Freitag, 12. Juni 2015

Glückspaket zum Wochenende #17 2015


Mokassins Krabbelschuhe grau

Endlich ist es mal wieder soweit. Ein neues Glückspaket zum Wochenende ist geschnürt. Still und heimlich hat sich mein Kleines Freudenhaus einfach mit in den Urlaubsmodus von Frau Heuberg verabschiedet. Ts ts ts... Dafür gibt es heute wieder jede Menge Glücksklicks und Dinge, die mir gute Laune machen. Genießt den Sommertag!

* Die neuen Hausschuhe vom Neuen in Kombination mit meiner Lieblings-Faltboot-Hose. Da könnte ich in die kleinen Füßchen beißen... Hier gesehen.

* Was für echte Kerle... Und bei dem Label-Namen "Lucas loves cars" ist es um mich geschehen...

* So viele neue Gefühle kennengelernt.

* Mein toller DIY-Workshop gestern Abend. Ein paar Impressionen folgen noch.

* Und ansonsten ist mir DIY-technisch auch nicht langweilig geworden. Hochzeitsgeschenke wollten kreativ verpackt werden.

* Bei Junifaden entdeckt: das Salon Magazin.

* Gartenmuster bei Katrin. Wunderschöne Kunst!

* Indres neues Zuhause bei Philuko. Schwer begeistert.

* 5 tolle free Printables in schöner Typografie von AnnMeer.

* Polka Dot Liebe kann man jetzt vernaschen in Berlin... Danke für den Tipp, Dana!

* Mit Jeanny durch Brooklyn schlemmen... Jeanny, New York, Cookies. I`m in love!

* Mit Papagena durch Mallorca streifen. Tolle Bilder.

* Leider konnte ich dieses Mal nicht live dabei sein. Aber Nike hat ihr Wohnzimmerkonzert ganz wunderschön dokumentiert.

* Leider habe ich immer noch keinen neuen Samplaaa geschafft. Dafür aber Kristin alias 4more.

* Dafür bin ich endlich wieder mit meinen Konzert-Mädels in Hamburg auf nem Konzert bei Johhny Oerding. Große Vorfreude.

* Die warme Sonne und Vogelgezwitscher.

Und was bereitet dir gerade gute Laune?

Suche

Wird geladen...

Blog-Archiv

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...